uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Tag der Lehre, 09. November 2017

Programm

Campus Am Neuen Palais, Haus 12, Raum Obere Mensa

10:00 – 10:45

Begrüßung:

 

10:45 – 11:45

Beiträge zum Thema „Studierendenzentrierte Lehre“:

  • Michaela Fuhrmann, Geschäftsführerin des Zentrums für Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium (ZfQ), Universität Potsdam
  • Prof. Dr. Ines Langemeyer, Professur für Lehr-Lernforschung, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
  • Dr. Peter Kossack, Professur für Erziehungs- und Sozialisationsprozesse, Universität Potsdam
  • Toni Ansperger, Lehramtsstudent der Universität Potsdam
 

11:45 – 12:30

Podiumsdiskussion:

„Wie könnte und sollte das Studium der Zukunft beginnen?“

  • Prof. Oliver Günther, Ph.D.
  • Michaela Fuhrmann
  • Prof. Dr. Ulrike Lucke, CIO Universität Potsdam
  • Dr. Peter Kossack
  • Toni Ansperger

  

12:30 – 13:00

Diskussion mit dem Publikum

 

13:00 – 14:00

Mittagspause mit Posterausstellung und Marktplatz

 

14:00 – 16:00

1. Workshop-Phase:

  • Prüf' doch wie Du willst! Möglichkeiten elektronischer Unterstützung von Prüfungen
 
  • Wie viel Praxis braucht die Lehre?
 
  • Die Teaching Professionals Programme als Impulsgeber für neue Lehr-  und Lernformate: Ein Beispiel aus den Naturwissenschaften
 
  • Braucht das Studium der Zukunft (mehr) Lernberatung?

Zur Beschreibung der Workshops

16:00 – 16:30

Kaffeepause

 

16:30 – 18:00

2. Workshop-Phase:

  • Projektarbeit in der Lehre: Beispiele und Rahmenbedingungen für ein studierendenzentriertes Format
 
  • Vom Anwesenheitsfrust zur Anwesenheitslust - Utopien für den Lehralltag?
 
  • Peer-to-Peer (P2P) - Lernen auf Augenhöhe

Zur Beschreibung der Workshops

Ab 18:00

Get Together mit DJ

Bekanntgabe der Preisträger/innen des diesjährigen E-Learning UP Award 

 

 

 

 

Moderation: Dr. Sophia Rost, Projektkoordinatorin Universitätskolleg, Universität Potsdam