uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Wie viel Zeit braucht die Lehre?

 

Wir laden alle interessierten Lehrenden und Studierenden ein, mit uns zu überlegen, ob (noch) mehr Freiräume für Lehre nötig sind und wo und wie wir diese Freiräume schaffen können.

Dazu wollen wir (1) versuchen, uns ein Bild davon zu machen, wie viel Arbeitszeit tatsächlich in Lehre fließt. Gibt es Unterschiede zwischen den Beschäftigtengruppen, den Fächern? Wie groß ist der Unterschied zwischen der Vorlesungs- und der vorlesungsfreien Zeit? Wie viel Zeit kostet innovative Lehre?
(2) Über konstruktive Lösungen für Zeitprobleme in der Lehre nachdenken: Könnten wir effektiver lehren? Hilft es, (noch mehr) dem anglo-amerikanischen, festen Kurssystem zu folgen? Kann e-assessment eine Lösung sein? Welche anderen Möglichkeiten gibt es, Zeit für Lehre zu gewinnen?

Ablauf: Nach einem ersten Austausch im Plenum können wir die Fragen in ggf. fachspezifischen Arbeitsgruppen bearbeiten und die Ergebnisse der Diskussion dann wieder ins (Tagungs-) Plenum zurückführen.

Mitwirkende: Dagmar Barth-Weingarten, Anja Penßler-Beyer, Susanne Reinhardt, Giulia Gambetta (Professur für Englische Sprache der Gegenwart / IAA)

Uhrzeit: 13.30 - 15.00 Uhr

Raum: 0.64