uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Call for Papers

Sehr geehrte Damen und Herren,

für den Workshop "E-Assessment ohne Hürden: Individuelle Vorhaben erfolgreich begleiten und den Umgang mit Heterogenität stärken" auf der diesjährigen GMW-Tagung können bis zum 04.09.2019 Beiträge mit Bezug zum Thema Inklusion, Heterogenität und Personalisierung in E-Assessments eingereicht werden.

Diese können im Sinne von Good-Practice-Beispielen bereits realisiert worden sein oder als Work in Progress gerade in der Erprobung sein.

Vorgesehen sind die Einreichungsformate Full Paper (max. 12 Seiten) für bereits erprobte, ausgewertete Praxisbeispiele und Short Paper (max. 6 Seiten) für die Darstellung von Work in Progress.

Die Beiträge werden im double-blind-Verfahren begutachtet und bei Annahme im Open Access Band des Universitätsverlag Potsdam veröffentlicht.

Programmkomitee:

  • Dr. Xenia Jeremias (FH Wildau)
  • Dr. Anne Thillosen (E-Teaching.org)
  • Dr. Claudia Börner (BTU Cottbus)
  • Alain Michel Keller (Uni Wuppertal)
  • Prof. Dr. Jörn Lovisach (FH Bielefeld)
  • Alexander Schulz (FU Berlin)
  • Dr. Holger Markus  (UniGöttingen)
  • Andreas Seibel (Uni Hannover)

Autorenrichtlinien: https://gi.de/fileadmin/GI/Hauptseite/Service/Publikationen/LNI/LNI-Autorenrichtlinien.docx 

Die Einreichung der Beiträge erfolgt per E-Mail an:

  • michael.krause@uni-potsdam.de
  • alexander.kiy@uni-potsdam.de

Für würden uns freuen Sie auf der diesjährigen GMW / DeLFI begrüßen zu dürfen.

Mit besten Grüßen die Organisatoren