Frühzeitiges Feedback - Alternativen zur klassischen Evaluation (Online-Workshop)

In diesem Workshop lernen Sie Methoden kennen, mit denen Sie schon während des laufenden Semesters Einblicke in studentische Lernprozesse und die Wirksamkeit Ihrer Lehrmethoden erhalten. Die vorgestellte Bandbreite der formativen Evaluations- bzw. Feedback-Methoden reicht von Mid-Term-Befragungen über klassische Feedback-Übungen bis zu Class Assessment Techniques (CATs) und dem Teaching Analysis Poll (TAP). So können Sie dann unmittelbar auf die Rückmeldungen reagieren und tragen im Kontakt mit den Studierenden zu einer guten Lehr-Lern-Atmosphäre bei. Zudem können Sie auch mit prozessbegleitenden Evaluationsmethoden die Qualitätsmanagementanforderungen erfüllen.

Leitung

Team des Bereichs Lehre und Medien (ZfQ)

Termin

7.12.2020, 10:00-15:00 Uhr (einschließlich Kaffee- und Mittagspause)

Ort

Der Link zum Kursraum wird mit der Einladungs-E-Mail zur Veranstaltung bekannt gegeben.

Praxisnah erproben Sie im Workshop ausgewählte Methoden und passen diese mit Hilfe von Übungssequenzen und kollegialem Austausch an Ihre Lehrsituation an, so dass Sie für den konkreten Einsatz – auch im Rahmen der Online- und Hybrid-Lehre - vorbereitet sind.

Methoden: Präsentation und Vortrag, Gruppenarbeit, Plenumsdiskussion

Zur Anmeldung

Leitung

Team des Bereichs Lehre und Medien (ZfQ)

Termin

7.12.2020, 10:00-15:00 Uhr (einschließlich Kaffee- und Mittagspause)

Ort

Der Link zum Kursraum wird mit der Einladungs-E-Mail zur Veranstaltung bekannt gegeben.