E-Prüfungen kompetenzorientiert konzipieren

Die kompetenzorientierte Prüfung ist eine anspruchsvolle Aufgabe in der Lehre. Dabei kommen Methoden zum Einsatz, durch die Lernleistungen beurteilt werden und Lernprozesse sowie die Lernmotivation gefördert werden können. Doch was macht eine gute Prüfung aus und wie kann diese kompetenzorientiert realisiert werden?

In diesem Workshop ergründen wir die Bedingungen und Möglichkeiten des kompetenzorientierten Prüfens. Dabei thematisieren wir den Mehrwert von unterschiedlichen Prüfungsformen und Prüfungswerkzeugen (Applikationen).

Dozentin: Dr. Heike Seehagen‐Marx | Lerngerecht

Termin: 14.10.2021

Uhrzeit: 9:30 ‐ 15:30 Uhr

Ansprechpartnerin am ZfQ: Marlen Schumann (schumann@uni-potsdam.de; -1623)


Die Teilnehmer*innen ...

  • lernen die Grundlagen des kompetenzorientierten Prüfens kennen.
  • entwickeln Prüfungsaufgaben, bei denen Medieneinsatz, Lernziele und Methoden aufeinander abgestimmt sind und diskutieren diese kritisch.

Methoden: Impulsreferate, Übungen, Einzel‐ und Gruppenarbeit, Diskussion, Reflexion

Dozentin: Dr. Heike Seehagen‐Marx | Lerngerecht

Termin: 14.10.2021

Uhrzeit: 9:30 ‐ 15:30 Uhr

Ansprechpartnerin am ZfQ: Marlen Schumann (schumann@uni-potsdam.de; -1623)