E-Learning Award 2021
Bild: pixabay // BLuM

25. November 2021 - E-Learning Tag

Der Fokus des E-Learning Tages liegt dieses Jahr auf der Vorstellung erprobter Praxis des Sozialen Online-Lehrens und -Lernens an unserer Hochschule und dem kollegialen Austausch über die Gestaltung von E-Learning Szenarien. Lehrende unserer Hochschule stellen ihre erprobten Veranstaltungskonzepte vor und teilen ihre Erfahrungen mit Methoden, Lehr-Lernaktivitäten sowie den dafür eingesetzten digitalen Werkzeugen mit interessierten Kolleg*innen sowie Studierenden. Es besteht somit die Gelegenheit, Wege der mediengestützten Gestaltung von Hochschullehre und Transfermöglichkeiten innerhalb der Fächer als auch fachübergreifend zu diskutieren.

Der diesjährige E-Learning Tag wird daher von den Fragen geleitet:

  • Welche kreativen Konzepte gab es, mehr soziales Lernen unter den besonderen Bedingungen zu ermöglichen?
  • Wie haben sich diese Ansätze auf das Miteinander ausgewirkt? Wie wurde das festgestellt?
  • Welche Lehrideen können fachspezifisch oder fachübergreifend breiter nutzbar gemacht werden?

Wir laden alle Lehrenden der Universität Potsdam ein, sich zu beteiligen.

CALL FOR PARTICIPATION

Der Einsatz digitaler Medien hat es möglich gemacht, dass der Lehrbetrieb trotz der aktuellen Pandemie größtenteils stattfinden konnte. In besonderem Maße wurde hierbei erkennbar, welche zentrale Bedeutung der Kontakt sowohl zwischen Lehrenden und Studierenden als auch unter den Studierenden hat. Dies zeigt sich nicht zuletzt in dem zunehmend geäußerten Wunsch nach mehr sozialem Miteinander im Studium. In der aktuellen Ausschreibung geht es deshalb um (medien-)didaktisch kreative Ideen und erprobte Konzepte aus den letzten Semestern, in denen soziale Interaktion und Kommunikation adressiert wurden.

Vorstellung Ihres Praxisbeispiels im Rahmen des E-Learning Tages 2021

Erfolgreiche und lernförderliche E-Learning Praxis sollte bekannt und für die Kolleg*innen der jeweils eigenen Fächer und darüber hinaus fruchtbar gemacht werden. Daher laden wir alle Lehrenden herzlich ein, ihr Konzept einer durchgeführten Online-Lehrveranstaltung in Form einer Kurzskizze einzureichen, das Konzept am E-Learning Tag vorzustellen und Transfermöglichkeiten mit allen Teilnehmenden zu diskutieren.

Die Vorstellung von Praxisbeispielen und die Vergabe des E-Learning Awards 2021 "Soziales Online-Lehren" gehen in diesem Jahr wieder Hand in Hand. Im Rahmen Ihrer Einreichung für den E-Learning Tag können Sie entscheiden, ob Sie mit Ihrem Praxisbeispiel an der Vergabe des Awards teilnehmen wollen.

Hier anmelden ...

    Teilnahme am E-Learning Award "Soziales Online-Lehren"

    Zur Förderung der Qualität von E-Learning-Szenarien in der Hochschullehre lobt das Präsidium der Universität Potsdam in diesem Jahr den E-Learning Award “Soziales Online-Lehren” aus.

    Es werden Preisgelder in einem Gesamtwert von 10.000 Euro vergeben.

    Prozedere

    Aus jenen Beiträgen, die am E-Learning Award teilnehmen, werden von der Jury 5 Beiträge für die Vergabe nominiert. Die entsprechenden Lehrenden werden informiert und stellen am Ende des E-Learning Tages in einem Pitch ihre erprobten Lehrveranstaltungskonzepte vor. Die Jury und das Publikum (eine Stimme) küren bis zu drei Gewinner*innen.

    Einreichungsfrist ist der 25.10.2021 (12:00 Uhr).

      Die Nominierung für den Award durch die Jury erfolgt auf Basis der Leitfragen:

      • Ist das Konzept nachvollziehbar und schlüssig dargestellt?
      • Wie gut wurde die Herausforderung "Soziale Online-Lehre" bewältigt? (Wie wurde das E-Learning-Angebot in die Lehrveranstaltung eingebunden und welche Maßnahmen zur Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung wurden umgesetzt?)
      • Wie angemessen und passungsfähig waren die eingesetzten Methoden und Techniken bezogen auf die Zielgruppe? Wie diversitätssensibel wurde das E-Learning-Angebot gestaltet und konnte somit Vielfalt in Lehre und Studium berücksichtigen?
      • Wie hoch ist die fachspezifische und/oder fächerübergreifende Übertragbarkeit?

      Zusammensetzung der Jury

      Vertreter*innen

      • des Präsidiums
      • des ZfQ - Bereich Lehre und Medien
      • der E-Learning-Koordinator*innen der Fakultäten
      • der E-Learning-Steuerungsgruppe
      • der Studierendenschaft
      • des Bereichs Inklusion und Teilhabe

       

      Hier ein Praxis-Beispiel anmelden und für den E-Learning Award 2021 bewerben.

       

      Die Ausschreibung des E-Learning Awards der Universität Potsdam ist mit den Zielen verbunden ...

      ... Konzepte und Engagement in der Online-Lehre sichtbar zu machen und zu würdigen,

      ... die Potentiale digitaler Medien in ihrer Spannbreite beim Einsatz in der universitären Lehre aufzuzeigen,

      ... Transfermöglichkeiten mediengestützter Lehr-Lernkonzepte herauszustellen und die Weiterentwicklung von bestehenden und erprobten Projekten zu unterstützen sowie

      .... den Erfahrungsaustausch und die Vernetzung zwischen Lehrenden zu vertiefen und eine Kultur des kollegialen Austauschs zu stärken.