uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Allgemeines zur Lehrevaluation

Die Erfassung von Studierendenurteilen zur Bewertung von Lehrveranstaltungen stellt ein zentrales Instrument des Qualitätsmanagements von Lehre und Studium an der Universität Potsdam dar. Ziel der Lehrveranstaltungsevaluation ist es, strukturierte Informationen hinsichtlich der Qualität inhaltlicher, didaktischer und organisatorischer Aspekte der Lehre zu generieren, die Diskussion und den Meinungsaustausch zwischen Studierenden und Lehrenden zu fördern und so den Lehr- und Lernprozess an der Universität Potsdam kontinuierlich zu verbessern. Der Geschäftsbereich Hochschulstudien unterstützt zu diesem Zweck die Fakultäten bei der Konzeption, Durchführung und Auswertung von Lehrveranstaltungsbefragungen und stellt die Ergebnisse personenbezogen zur Verfügung.

Das SET.UP-Instrument stellt das aktuelle Ergebnis der forschungsbasierten Weiterentwicklung der Befragungsinstrumente dar und wurde in Zusammenarbeit mit den Fakultäten entwickelt. Dabei kann der Fragebogen an die individuellen Lehrziele und -methoden der Lehrenden angepasst sowie durch eigene Fragen ergänzt werden.

Weitere Informationen finden Sie auf dem Potsdamer Evaluationsportal (PEP).

Bei Fragen: evaluation@uni-potsdam.nomorespam.de Tel.: 0331 977-1426

Ansprechpartner

Benjamin Apostolow

bapostol@uni-potsdam.de

Tel.: 0331 977-1725