uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Studienorientierung

Foto: knallgrün / photocase.de

In den Teilprojekten des Universitätskollegs für die Phase der Studienorientierung werden onlinebasierte Self-Assessment-Test mit einer professionellen Studienberatung vor Ort verbunden. Hier können Studieninteressierte testen, ob ein Universitätsstudium das Richtige für sie ist und welcher Studiengang zu ihnen passt. Im Anschluss haben sie die Möglichkeit, die Ergebnisse und ihre Fragen rund ums Studium mit professionellen Studienberatern zu diskutieren.

Online-Self-Assessments

Mit Hilfe von Online-Self-Assessments (OSA) können Studieninteressierte vielseitige Einblicke in verschiedene Studiengänge erhalten. Mit diesen interaktiven, webbasierten Informations- und Beratungsinstrumenten, sollen sich Nutzerinnen und Nutzer bereits vor dem Studium möglichst gut über das Studium an der Universität Potsdam und bestimmte Studiengänge informieren können. Sie können in dem Zusammenhang reflektieren, welche fachlichen Interessen sie haben, welche Anforderungen der Studiengang hat und ob sie über ein realistisches Bild des Studiums oder eines bestimmten Studiengangs an der Universität Potsdam verfügen.
 
Neben ausführlichen Informationen rund um das Studium (inkl. Besonderheiten des jeweiligen Studiengangs an der Universität Potsdam und Interviews mit Lehrenden, Studierenden und Alumni) erhalten alle Nutzerinnen und Nutzer im Rahmen der Durchführung der OSA automatisierte Rückmeldungen. Darin erfahren sie beispielsweise etwas über ihre Eigenschaften und Interessen, ob bei ihnen einige der für das Studium erforderlichen Kompetenzen bereits vorhanden sind, welche Art von Aufgaben Sie im Studium erwarten können, welche Lehr- und Lernangebote sie in der Studienvor- und Studieneingangsphase zur gezielten Vorbereitung wahrnehmen können, und welche Tipps und Ressourcen ihnen sonst noch zur Verfügung stehen.

Die OSA entstehen in enger Zusammenarbeit zwischen Vertreterinnen und Vertretern der Fachbereiche, der Zentralen Studienberatung und dem Zentrum für Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium. So werden gemeinsam die Inhalte der OSA erarbeitet, die Anforderungen der Studienfächer ermittelt und die Auswahl von psychologischen Testverfahren getroffen. Die Fachbereiche konzipieren zudem fachspezifische Beispielaufgaben, die den Nutzerinnen und Nutzer einen ersten Vorgeschmack auf das Studium bieten sollen.

Link zu den:

Kontakt:

Dr. Anna Wollny
E-Mail: anna.wollny@uni-potsdam.de
Tel.: 0331-977/4927

Kontakt:

Konrad Senf
E-Mail: konrad.senf@uni-potsdam.de
Tel.: 0331-977/4929

 

Studienberatung für beruflich Qualifizierte

Dieses Teilprojekt eröffnet die Möglichkeit, im Anschluss an den Online-Self-Assessment-Test an einem individuellen Beratungsgespräch teilzunehmen, um mit einer professionellen Beraterin bzw. einem professionellen Berater aus den Studienfächern und/oder der Zentralen Studienberatung die Testergebnisse zu besprechen und – sofern erforderlich – einen individuellen Entwicklungsplan zu entwerfen.

Für beruflich Qualifizierte bietet das Universitätskolleg in der Zentralen Studienberatung eine zielgruppenspezifische und persönliche Beratung bzw. Unterstützung an. Hier erhalten sie Informationen über die Möglichkeiten des Hochschulzugangs, über den Ablauf von Bewerbungsverfahren, die notwendigen Unterlagen, die Anforderungen des Studiums, die Studienorganisation und -finanzierung. Nach individueller Terminabsprache können die Gespräche bei Bedarf auch in Online Chats, in sozialen Netzwerken oder am Telefon auch außerhalb der behördlichen Sprechzeiten geführt werden.

Die Zentrale Studienberatung greift in ihrem Angebot existierende Strukturen des Beratungsumfeldes der Universität Potsdam auf und entwickelt sie konzeptionell im Rahmen des Universitätskollegs weiter: Sie integriert die Online-Self-Assessments in bestehende Workshops zur Studienorientierung (Stärke-Schwäche-Analyse, Potenzialanalyse und Interessenstests) und in Konzepte der Studienberatung vor Ort.

Link zur:

Bettina Hertrich
E-Mail: bettina.hertrich@uni-potsdam.de
Tel.: 0331-977/4926