uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Studienvorbereitung Brandenburg - Feedback



Meine Erfahrung in dem SVB-Kurs war sehr schön und hilfreich. Als rückkehrende Muttersprachlerin war der Kurs eine große Hilfe für mich, wieder die deutsche Sprache im Alltag anzuwenden und eine Erweiterung von Sprach- und Fachkenntnissen für die Uni bzw. das Studium zu bekommen.

Christa R. (Chile, Absolventin 2018, Spanische Philologie/Geschichte)

Als ehemaliger Student des SVB-Kurses an der Uni Potsdam kann ich dieses Programm sehr empfehlen. Mit der richtigen Arbeitsethik und dem nötigen Engagement bereitet es euch gut auf die Prüfungen vor. Ich schätze die Beziehungen, die ich mit Studenten und Dozenten gemacht habe. Die Dozenten sind herzlich und freundlich, aber auch streng und fair. Ihr könnt immer zu ihnen kommen, wenn ihr eine Frage habt. Ein Tipp: Bittet sie um Hilfe bei der Identifizierung eurer Schwächen! Es kann bei den Klausuren wirklich helfen.

Chris D.  (USA, Absolvent 2018, Geschichte/Philosophie)

Im Verlauf meiner Vorbereitungen auf das Universitätsstudium an der Uni Potsdam bekam ich vom Akademischen Auslandsamt die Information über die Lehrveranstaltung "Erfolgreicher Studieneinstieg für internationale Studierende" mit dem Schwerpunkt "Politikwissenschaften". Ich finde diese Veranstaltung besonders wichtig, weil sehr viele wichtige Informationen über das Studium an der Uni Potsdam übermittelt/vermittelt wurden (z.B. Orientierung auf dem Universitätsgelände, Vorstellung des Studien-Verlaufes und der einzelnen Fachrichtungen). Auch sehr wichtig empfand ich die Vermittlung der Grundkenntnisse in den Politikwissenschaften und das tägliche intensive Arbeiten/Üben. Die Dozenten waren immer sehr freundlich, geduldig und fachlich sehr kompetent. Für mich als ausländische Studierende war diese Lehrveranstaltung sehr hilfreich und eine sehr gute Vorbereitung auf das Studium an der Uni Potsdam. Ich kann diese Lehrveranstaltung nur jedem ausländischen Studenten weiterempfehlen.

Aminat S. (Russland, Politikwissenschaften)

Ich habe vor zwei Jahren schon einen Bachelor-Abschluss in meinem Heimatland gemacht und kenne schon das “Uni-Leben”. Allerdings habe ich Geisteswissenschaften studiert und wechselte jetzt zu den Naturwissenschaften. Ich fand die Mathematik- und Physikkurse zur Vorbereitung auf mein Studium besonders hilfreich. Die Lehrkräfte haben alles sehr gut erklärt und die Kurse waren klein, sodass alle Studenten/-innen genug und persönliche Aufmerksamkeit bekommen haben. Außerdem habe ich sowohl Einblick in das deutsche Universitätssystem bekommen, welches in mancher Art und Weise völlig anders ist als das Unisystem, das ich kenne, als auch neue Freundschaften und Bekannte aus allen Ecken der Welt gemacht. Ich will auch ein Wort über das Auslandsamt sagen: Sie waren ausgezeichnet!

Sarah H. (USA, Biowissenschaften)

Ich bin mir zu 100% sicher, dass für mich die Kurse sehr nützlich und hilfreich waren. Meine Kurse waren BWL, Mathematik, Statistik, Deutsch als Fremdsprache, Excel und Tutorien. Das alles erleichterte den Studieneinstieg und ist für alle Ausländer die beste Vorbereitung.

Momchil G. (Bulgarien, BWL)

Worauf stößt man zuerst, wenn man an eine Hochschule kommt? Auf eine neue Herausforderung, auf das neue Abenteuer und die ultimative Möglichkeit, den eigenen Horizont zu erweitern. Das klingt sehr spannend, aber ist es auch bei den ausländischen Studierenden so? Einerseits kann man diese Frage bejahen, doch aus meiner persönlichen Erfahrung bekommt man neben positiven Faktoren auch viele Kopfschmerzen. Jungs und Mädels, die aus der ganzen Welt nach Deutschland kommen, um einen Hochschulabschluss zu erwerben, haben verschiedenste Vorstellungen eines Studiums. Referate, Vorträge, Termini, Zusammenarbeit und Fußnoten, das alles und vieles mehr müssen Jugendliche neu lernen. Am besten nicht während des Studiums, sondern davor. Da hilft das Angebot des Zessko - Vorphase für ausländische Studierende. Die Unterlagen von der Vorphase, die ich 2010 absolviert habe, benutze ich immer noch, daher ist dieser Studieneinstieg für alle Ersties nur zu empfehlen.

Oleg B. (-, Geschichte/Russistik)

Ich habe in den Vorkursen die wichtigsten mathematischen und technischen Begriffe der Informatik kennen gelernt, das Wesentliche über das Universitätsleben, seine Organisation und den Aufbau des Studiums. Vor allem als fremdsprachiger Studierender hat man am Anfang viele Probleme. Da hat das Angebot von Zessko mir sehr geholfen, mich zurechtzufinden. Ich kann nur jedem empfehlen, so viele Kurse wie möglich mitzunehmen. Viele Themen der Vorkurse sind mir während des ersten Semesters wieder begegnet.

Oscar A. Q. (-, Informatik)

Ich freue mich sehr, dass ich den Vorbereitungskurs im September 2010 besucht habe. Ich habe mein Deutsch verbessert und Mathematikkenntnisse aufgefrischt. Am Ende des Kurses habe ich meine erste Hausarbeit geschrieben und präsentiert. Die Lehrkräfte sind sehr nett, freundlich und immer hilfsbereit. Ich habe natürlich auch viele neue und nette Leute kennengelernt.

Anna B. (Moldawien, BWL/Russistik)