uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Studienvorbereitung Brandenburg - Anmeldung/Bewerbung



Voraussetzungen für die Bewerbung zum SVB-Kurs:

Wer am SVB-Kurs und der anschließenden Hochschulzugangsprüfung teilnehmen möchte, muss

  • ein Studium an einer der kooperierenden Hochschulen anstreben,
  • eine indirekte Hochschulzugangsberechtigung (HZB für Besuch eines Studienkollegs bzw. für Studium im Heimatland bzw. Ausstellungsstaat) besitzen (unverbindlicher Vorab-HZB-Check hier),
  • das Deutsch-Niveau B2 nachweisen können (vom Nachweis ausgenommen sind deutsche Staatsangehörige) und
  • einen Aufnahmetest im September absolvieren.

Bewerbung für die Universität Potsdam (uni-assist):

  • im Bewerbungszeitraum: 01.06. - 15.08.
  • mit einem Motivationsschreiben, aus dem der Studienwunsch hervorgeht,
  • über uni-assist bewerben (bei Studienangebot im freien Feld "Studienvorbereitung Brandenburg" suchen).

Bewerbung für die Universität Potsdam (E-Mail):

  • mit einem Nachweis der indirekten HZB* (HZB für Besuch eines Studienkollegs bzw. für Studium im Heimatland bzw. Ausstellungsstaat)
  • mit einem Nachweis über vorhandene Sprachniveau (mind. B2),
  • im Bewerbungszeitraum: 01.06. - 15.08.,
  • mit Nennung des Studienwunsches und Angaben zur Person,
  • per E-Mail bewerben.

*Den Nachweis können Sie bei der Zeugnisanerkennungsstelle des Landes Brandenburgs im Rahmen der Prüfung ausländischer Abschlüsse erhalten oder bei uni-assist (Bewertung der Hochschulzugangsberechtigung).

Bewerbung für die Technische Hochschule Brandenburg:

Wenn Sie ein Studienfach an der Technischen Hochschule Brandenburg studieren wollen, bewerben Sie sich für die Studienvorbereitung Brandenburg über Frau Wolff (THB).

Bewerbung für die Fachhochschule Potsdam:

Wenn Sie ein Studienfach an der Fachhochschule Potsdam studieren wollen, bewerben Sie sich für die Studienvorbereitung Brandenburg über Frau Sagemüller (FHP).


Voraussetzungen für die Bewerbung zur Hochschulzugangsprüfung:

Wer ohne Teilnahme am SVB-Kurs die Hochschulzugangsprüfung ablegen will, muss

  • ein Studium an einer der kooperierenden Hochschulen anstreben,
  • eine Hochschulzugangsberechtigung für ein Studium im Heimatland bzw. Ausstellungsstaat besitzen und sollte
  • das Deutsch-Niveau C1 nachweisen können (vom Nachweis ausgenommen sind deutsche Staatsangehörige).

Bewerbung für die Universität Potsdam (uni-assist):

  • im Bewerbungszeitraum: 01.02. - 01.04.
  • mit einem Motivationsschreiben, aus dem der Studienwunsch hervorgeht,
  • über uni-assist bewerben.

Bewerbung für die Universität Potsdam (E-Mail):

  • mit einem Nachweis*, dass vor dem Studium ein Studienkolleg besucht werden muss
  • im Bewerbungszeitraum: 01.02. - 01.04.
  • mit einem Motivationsschreiben, aus dem der Studienwunsch hervorgeht,
  • per E-Mail bewerben.

*Den Nachweis können Sie bei der Zeugnisanerkennungsstelle des Landes Brandenburgs im Rahmen der Prüfung ausländischer Abschlüsse erhalten.

Bewerbung für die Technische Hochschule Brandenburg:

Wenn Sie ein Studienfach an der Technischen Hochschule Brandenburg studieren wollen, bewerben Sie sich für die Hochschulzugangsprüfung über Frau Wolff (THB).

Bewerbung für die Fachhochschule Potsdam:

Wenn Sie ein Studienfach an der Fachhochschule Potsdam studieren wollen, bewerben Sie sich für die Hochschulzugangsprüfung über Frau Sagemüller (FHP).

 

 


Zulassungstest:

Informationen zum Deutsch-Test und ein vorbereitendes Training finden Sie hier.

Informationen zum Mathematik-Test und vorbereitende Beispielaufgaben finden Sie hier.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.


Gebühren:

Der SVB-Kurs ist kostenlos.

Die Hochschulzugangsprüfung ist ebenfalls kostenlos.

Die Semestergebühren liegen bei 296,77 Euro (Stand: Sommersemester 2019).