uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Intensivkurs Deutsch für Geflüchtete


Speziell für geflüchtete Menschen bietet das Zessko vom Land Brandenburg geförderte Deutsch-Intensivsprachkurse an. Die Kurse sind Bestandteil des Refugee Teachers Program und des Programms Integration durch Studium – IdSUP
http://www.europaeischer-referenzrahmen.de/

 

Was bietet die Universität Potsdam an?

  • Deutsch-Intensivkurse,
  • Zertifikat nach Abschluss des Kurses,
  • Keine Kursgebühren

 

Wie ist der Kurs aufgebaut?

  • Einstieg mit vorhandenem Sprachniveau B1 (GER)
  • Kursziel: C1 (RTP ab SoSe19) bzw. DSH (IdSUP, RTP bis WiSe18/19)
  • Kursdauer: 2 (IdSUP) bzw. 3 Semester (RTP)
  • bis zu 24 Stunden Unterricht pro Woche, Montag bis Freitag (Deutsch-Intensivkurs, Aussprache, PC-/MS-Office-Kurs sowie pädagogische Angebote für RTP-Teilnehmer)

 

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

  • anerkannter Status als Geflüchtete/r
  • Grundkenntnisse in Englisch (etwa Niveau B1 GER)
  • Studienerfahrung oder Hochschulzugangsberechtigung im Heimatland

 

Wie bewerbe ich mich?

Bitte informieren Sie sich auf folgenden Seite über die Bewerbung: