Zum Hauptinhalt springen

Fachbezogene Fremdsprachenkurse


Französisch der Rechtswissenschaften, UNIcert® II

 

Umfang: 8 SWS/12 LP
Bausteine:
 
UNIcert® II/1 (4 SWS/ 6 LP)
  UNIcert® II/2 (4 SWS/ 6 LP)
 
Ziele: Abschluss UNIcert® II bzw. B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER)

Mündliche Kommunikationsbefähigung

Hörverstehen:

  • Er/Sie erfasst die zentralen Aussagen von kürzeren fachbezogenen Vorträgen mit bekannter Fachterminologie;
  • versteht für ein Fachstudium in der Fremdsprache an der Heimatuniversität und für einen Studienaufenthalt im Ausland wichtige Mitteilungen;
  • versteht Unterhaltungen und Diskussionen in der Standardsprache sowie Rundfunk- und Fernsehnachrichten zu vertrauten fachbezogenen Themen;
  • kann einem (simulierten) Beratungsgespräch über seine Studienpläne folgen.

Sprechfertigkeit:

  • Er/Sie legt in einem Rechtsstreit in einfacher Form seinen Standpunkt dar und rechtfertigt ihn;
  • stimmt Einwänden der gegnerischen Partei zu bzw. lehnt sie in angemessener Form ab;
  • schlägt zustimmungsfähige Formulierungen vor;
  • ist imstande, einen einfachen Vertrag auszuhandeln;
  • hält einen kurzen Vortrag zu einem vertrauten fachbezogenen Thema;
  • kann auf Fragen dazu antworten;
  • führt (simulierte) Gespräche im Rahmen von Bewerbungen für einen Studien- oder Praktikumsplatz im Ausland oder für ein Stipendium.

Schriftliche Kommunikationsbefähigung

Leseverstehen:

  • Er/Sie wertet fachbezogene Texte (Gesetzestexte, Gerichtsentscheidungen und Kommentare) unter vorgegebenen Fragestellungen aus;
  • liest kursorisch fachbezogene Texte und versteht die Gesamtaussage;
  • findet mit Hilfe von Inhaltsverzeichnissen;
  • Sachregistern und Kapitelüberschriften schnell wichtige Textstellen und Informationen zu einem fachbezogenen Thema;
  • versteht persönliche und studienbezogene Korrespondenz;
  • wertet fremdsprachliche Broschüren und Webseiten zum Fachstudium aus.

Schreibfertigkeit:

  • Er/Sie beantwortet einfache Rechtsfragen, wie sie z.B. in Leserbriefen gestellt werden, in allgemeinverständlicher Form;
  • schreibt einfache fachbezogene Artikel für nicht-spezialisierte Presseorgane;
  • setzt einen einfachen Vertrag auf, kommentiert Gerichtsentscheidungen nach vorgegebenem Muster;
  • verfasst die für eine Bewerbung um ein Stipendium oder einen Praktikumsplatz notwendigen schriftlichen Unterlagen und bewältigt den Schriftverkehr mit einer ausländischen Hochschule zur Aufnahme eines Studiums.

Themen:

  • Einführung in Inhalte und Bezeichnungen folgender Materien: Rechtsgebiete, politische Institutionen der Ve République, europäisches Gemeinschaftsrecht, Gerichtsorganisation, Träger und Hilfsorgane der Rechtspflege, Rechtssubjekt, Rechtsfähigkeit, Vermögensrechte und Rechte ohne Vermögenswert, ein- und mehrseitige Rechtsgeschäfte (z.B. Verträge)

Voraussetzungen:

  • Einstufungstest mindestens 40 Punkte bzw. Zertifikat UNIcert® I.
  • Quereinsteiger in UNIcert® II/2: erfolgreicher Abschluss UNIcert® II/1 bzw. Einstufungstest mindestens 55 Punkte

Prüfungsmodalität:

  • UNIcert® II/1: Abschlusstest (6 LP)
  • UNIcert® II/2: Abschlusstest (für 6 LP)
  • Prüfung zum Zertifikat UNIcert® II ohne weitere Leistungspunkte