Informationen der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät zu den Auswirkungen der Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus

Liebe Studierende, liebe zukünftige Studierende der Universität Potsdam, liebe Erasmus-Studierende,

auf dieser Seite sollen Ihnen aufgrund der aktuellen Ereignisse fakultätsspezifische Informationen bereit gestellt werden. Wenn Sie an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam studieren oder ab dem Sommersemester 2020 studieren werden, dann finden Sie hier relevante Nachrichten. Die Seite wird stets aktuell gehalten. Darüber hinaus können Sie sich über folgende Webseiten informieren:

Die Universität Potsdam hat eine zentrale Informationsseite zum Coronavirus erstellt, die sich an Studierende und Beschäftigte richtet. 

Das Dezernat 2: Studienangelegenheiten hat außerdem eine Informationsseite mit FAQ zu den Auswirkungen auf die Folgen der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus für den Bereich Lehre und Studium erstellt. Die Seite wird fortlaufend ergänzt und aktualisiert.

Die Universitätsbibliothek hat eine Seite mit den wichtigsten Informationen zu den elektronische Ressourcen zusammengestellt. 

Die Studierenden werden gebeten den Campus nicht aufzusuchen. Die persönlichen Sprechzeiten sind bis auf Weiteres aufgehoben. Die Mensen, Cafeterien, Bibliotheken und PC-Pools sind geschlossen. An der Universität Potsdam finden bis voraussichtlich 19.04. keine Präsenzveranstaltungen mehr statt.

Das Wintersemester 2020/2021 startet regulär am 1. Oktober 2020. Der Vorlesungszeitraum beginnt jedoch bundesweit erst am 1. November

Bitte beachten Sie, dass wir uns grundsätzlich in einer sehr dynamischen Situation befinden in der sich die aktuelle Sachlage schnell ändern kann.

(Stand: 06.08.2020)


Informationen für Studienanfänger*innen zum WiSe 2020/21

Um Ihnen den Studieneinstieg zum Wintersemester 2020/21 zu erleichtern, möchten wir Sie hier mit Informaionen rund um den Studieneinstieg versorgen.

Für Studierende steht das erste Infomationsvideo über PULS auf YouTube bereit. Das Video dient als Einführung zum Arbeiten mit PULS und erklärt den Aufbau von PULS. Sie erfahren hier, wie Sie Lehrveranstaltungen finden, wie Sie diese belegen können, wie Sie wichtige Dokumente wie Ihre Studienbescheinigungen erzeugen können.


Update- 04.05.2020

 

Prüfungen

Ab dem 04.05.2020 sind Präsenzprüfung unter der Einhaltung von strengen Hygieneregeln weder möglich. Es werden jedoch weiterhin auch Prüfungen in Online-Formaten durchgeführt werden. 

 

Lehrveranstaltungen

Alle Lehrveranstaltungen finden bis auf weiteres online statt. Präsenzlehre ist moentan noch nicht vorgesehen. 

 

Bibliotheken

Die Bibiliotheken der Universität Potsdam möchten ihr Serviceangebote für Studierende, Lehrende und Forschende der Universität Potsdam stufenweise wieder aufbauen und wird in der ersten Phase ab Montag, 04.05.2020 die Bestellung, Ausleihe und Rückgabe von Medien in eingeschränkter Form organisieren.

Die Nutzung von Arbeitsplätzen und Carrels in den Bibliotheken ist vorerst nicht möglich. 

Über weitere Details (z.B. Öffnungszeiten ab dem 04.05.) und aktuelle Entwicklungen können SIe auf folgender Seite erhalten: https://www.ub.uni-potsdam.de/de/benutzung/bibliotheksbenutzung-aktuell

 

Nachricht des Studiendekans - Informationen zum SoSe für Studierende  (Update 09.04.2020)

 

Liebe Studierende,

Sie verfolgen sicherlich gespannt die Entwicklungen insbesondere im Bereich Studium und Lehre an der Universität Potsdam. Da der Beginn des SoSe kurz bevor steht, möchte ich Ihnen hiermit ein paar Informationen zukommen lassen, die für Ihre Planung hilfreich sein könnten:

 

1) Lehrprogramm

----------------

Viele Lehrende unserer Fakultät sind seit der Ankündigung, dass das SoSe am 20.4. beginnen wird, intensiv dabei ihre Lehrveranstaltungen auf Online-Formate umzustellen. Die Veranstaltungen werden auf unterschiedliche Weise angeboten, einige idealtypische Formate möchte ich Ihnen vorstellen:

- Synchrone Online-Veranstaltungen: Bei synchronen Online-Veranstaltungen gibt es zu festen Terminen einen Austausch durch Chat, Voice-Chat oder Videoübertragung. Auch Referate können auf diese Weise umgesetzt werden. Das dabei vorrangig zum Einsatz kommende Konferenztool wird  die Meeting-Software Zoom sein.

- Asynchrone Online-Veranstaltungen: Bei asynchronen Online-Veranstaltungen werden Ihnen Materialen zum Selbststudium bereitgestellt. Das können bspw. Texte sein, die er- und bearbeitet werden (Bereitstelllung bspw. auf Moodle) oder aufgezeichnetes Ton- und Videomaterial, das jederzeit abrufbar ist. Fragen Ihrerseits werden über Online-Foren beantwortet.

- Synchron/Asynchron: Viele Veranstaltungen werden mit einer Mischung aus synchroner und asynchroner Onlinelehre angeboten. Hier werden Sie Aufgaben bearbeiten und diese werden zu einem späteren Zeitpunkt virtuell im Kurs besprochen.

- Blockveranstaltungen: Lehrveranstaltungen, bei denen eine Umstellung auf Online-Formate nicht funktioniert, werden -- sofern das wieder möglich ist -- zu einem späteren Zeitpunkt im Semester (voraussichtlichJuni/Juli ) als Blockveranstaltung angeboten.

Auch wenn die Kontakteinschränkungen aufgehoben werden, bleibt es den Lehrenden freigestellt, ob sie ihre Lehrveranstaltungen das ganze Semester über im Online-Format anbieten oder zur Präsenzlehre zurückkehren.

Lehrveranstaltungen, die in diesem Semester nicht stattfinden können, wurden bereits aus PULS entfernt. Ergänzende Informationen zum Lehrprogramm finden Sie auch auf den Webseiten der Professuren oder in den Moodle-Kursen der jeweiligen Lehrveranstaltunen. Wenn Sie Nachfragen zu Lehrveranstaltungen haben wenden Sie sich bitte an die angegebenen Lehrenden.

 

2) Zugang zu Software

----------------

Zoom: Die UP erwirbt eine Lizenz für die Meeting-Software Zoom, auf die Sie dann kostenfreien Zugriff haben. Es kann leider noch niemand genau sagen ab wann uns die Software zur Verfügung stehen wird. Die zuständigen Stellen an der UP sind sich aber der Dringlichkeit bewusst und arbeiten an einer zügigen Lösung. Bis die Lizenz zur Verfügung steht, empfehle ich Ihnen, sich über die kostenfreie Testversion mit Zoom vertraut zu machen, die Funktionen sind identisch. Die vom Datenschutzbeauftragten der UP identifizierten problematischen Features werden für die UP abgestellt.

Microsoft Office: Die UP beteiligt sich an dem Bundes-Rahmenvertrag mit Microsoft auch hier soll in Kürze eine unweite Lizenz zur Verfügung stehen. Das Office-Paket 365 kann aber bereits jetzt kostenfrei von Lehrenden und Studierenden bei Microsoft heruntergeladen werden.

Stata: Für die Dauer der Schließung der Computer-Labore können Sie Stata auf Ihrem Rechner installieren. Über die Details dieses Zugangs informiert Sie Ihr/Ihre Dozent/in.

 

3) Erreichbarkeit der Mitarbeiter*innen

----------------

Die UP befindet sich im Präsenznotbetrieb. Das heißt es finden keine persönlichen Sprechzeiten statt. Bitte nutzen Sie für Anfragen den elektronischen Weg per E-Mail.

 

Ich weiß, dass die Umstände für Lehrende und Studierende schwierig sind.

Die Umstellung der Lehrveranstaltungen auf Online-Formate bedeutet für die Lehrenden sowohl in der Planung als auch bei der Umsetzung sehr viel Aufwand. Dieses außergewöhnliche Engagement weiß ich zu würdigen. Sie können sicher sein, dass alle Beschäftigten der Fakultät daran interessiert sind, dass Ihnen für Ihren weiteren Studienverlauf keine Nachteile entstehen. Ich bitte Sie aber um Verständnis, wenn es gerade zu Beginn des Semesters immer wieder etwas holprig verlaufen wird.

 

Mit freundlichen Grüßen

U. Kohler

Studiendekan

Update - 25.03.2020

Die Hochschulleitung und Fakultäten haben sich darauf verständigt, den Lehrbetrieb, wie bereits angekündigt, am 20. April wieder aufzunehmen. Auch die Belegung der Lehrveranstaltungen wird ab diesem Zeitpunkt möglich sein.
Wir müssen jedoch zum jetzigen Zeitpunkt davon ausgehen, dass Präsenzveranstaltungen ab dem 20. April noch nicht möglich sind.
Die Lehrenden der Fakultät erarbeiten zurzeit in Abstimmung mit dem Studiendekanat ein ggf. reduziertes Alternativangebot in Form von Online-Kursen oder auch Blockveranstaltungen.

Weitere Informationen erhalten Sie in PULS und auf den Webseiten der Professuren.


Informationen für Studienanfänger*innen zum SoSe 2020

Die Begrüßungsveranstaltungen in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie die Einführungsveranstaltung Master.UP mussten leider abgesagt werden. Um Ihnen dennoch den Studieneinstieg zu erleichtern, möchten wir Sie hier mit den Informationen versorgen, die Sie vor Ort erhalten hätten. 
 

Wirtschaftswissenschaften (Betriebswirschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaft-Arbeit-Technik)

Als Ansprechpartnerin für die Wirtschaftswissenschaften steht Ihnen Frau Bettina Frenz telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. 

Bettina Frenz I bfrenz@uni-potsdam.de I +49 331 977-3262

Nachfolgend erhalten Sie Informationen, die für Sie als Ersatz für die Begrüßungsveranstaltung zusammengefasst wurden. 

Die Präsentation der Begrüßungsveranstaltung für die Studierenden im Master of Science Economics finden Sie hier

DIe Präsentation der Begrüßungsveranstaltung für die Studierenden im Master of Science Betriebswirtschaftslehre finden Sie hier.

 

Sozialwissenschaften (Politik und Verwaltung, Politische Bildung, Soziologie)

Als Ansprechpartnerin für die Sozialwissenschaften steht Ihnen Frau Dr. Birgit Kletzin per E-Mail zur Verfügung.

Dr. Birgit Kletzin I sowipw@uni-potsdam.de

Hier erhalten Sie alle  Informationen, die Sie in der Begrüßungsveranstaltung für die Sozialwissenschaften erhalten hätten. Diese sollen Ihnen Ihren Studieneinstieg erleichtern und wichtige Ansprechpartner*innen nennen. 

Bitte beachten Sie , dass sich die Mitarbeiter*innen der Fakultät teilweise im Homeoffice befinden und daher ggf. nur per E-Mail erreichbar sind. 

 

Master.UP

Die fächerübergreifende Einführungsveranstaltung Master.UP richtet sich an alle neuen Master-Studierenden an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam. Sie erhalten hier relevante Informationen, unabhängig von Ihrem Studienfach. 

Bitte lesen Sie zusätzlich Ihre fachspezifische Studienordnung und die allgemeine Ordnung für die nicht lehramtsbezogenen Bachelor- und Masterstudiengänge an der Universität Potsdam (BAMA-O). 

 


Informationen für Studierende der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät

abgesagte Klausuren WiSe 2019/20 (Stand 26.03.2020)

Prof. Dr. Fuhr: Einführung in die internationale Politik I Datum: 18. März 2020

Prof. Dr. Fleischer: Politisches System Deutschlands im europäischen Kontext I Datum: 17. März 2020

Prof. Dr. Krämer: Einführung in die Politik- und Verwaltungswissenschaft (Wiederholungsklausur) I Datum: 02. April 2020

Dr. Dörfler: Theories of International Institutions and Organizations (Wiederholungsklausur) I Datum: 19. März 2020

Dr. Krawietz/F. Class:  V Datenanalyse I (Empirische Methoden II) (Wiederholungsklausur) I Datum: 17.03.2020

Stoppel/ Dr. Michelsen: Wirtschaftspolitik I Datum: 31.03.2020

Prof. Dr. Borck: Staat und Allokation I Datum: 02.04.2020

Prof. Dr. Borck: Urban Economics I Datum: 02.04.2020

Prof. Dr. Kohler: Applied Regression Analysis Using Stata (Wiederholungsklausur) I Datum: 30.03.2020

Prof. Dr. Krasnova: Social Media Research I Datum: 30.03.2020 I verschoben auf: 22.06.2020

Sollte die Absage einer Prüfung bei Ihnen zu einer Verlängerung des Studiums führen, können im Einzelfall Ersatzprüfungen angeboten werden. Bitte wenden Sie sich deswegen an die entsprechenden Lehrenden oder an Frau Frenz (Wirtschaftswissenschaften) oder Frau Dr. Kletzin (Sozialwissenschaften).

 

Lehre im SoSe 2020

Zum jetzigen Zeitpunkt wurde der Beginn des Sommersemesters auf den 20. April verschoben. Das Vorlesungsverzeichnis wurde entsprechend angepasst. Es können bisher noch keine Auskünfte dazu gegeben werden, in welcher Form das Sommersemester stattfindet. Das Studiendekanat und die Lehrenden stehen jedoch im regelmäßigen Austausch miteinander, um das Sommersemester für Sie zu planen, sodass Ihnen keine Nachteile entstehen werden. Momentan ist es leider auch noch nicht möglich Ersatztermine für die ausgefallenen Klausuren festzulegen.

Sie werden regelmäßig über neue Änderungen informiert.


Informationen für Erasmus-Studierende (Outgoing & Incoming)

Die Erasmus-Studierenden wurden bereits per E-Mail von dem International Office der Universität Potsdam oder der jeweiligen Partneruniversität informiert. Alle Veranstaltungen wurden abgesagt. Weiterhin wurden alle Programm- und Austauschstudierende gebeten nicht zum Sommersemester 2020 anzureisen. Studierende, die im kommenden akademischen Jahr ins Ausland gehen möchten, erhalten per E-Mail entsprechende Informationen. Die Erasmus-Infoveranstaltung am 15.4. entfällt.

Für die Sozialwissenschaften steht Ihnen Egor Bobrov als Tutor und für die Wirtschaftswissenschaften Daniel Zingel zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass die Mitarbeiter*innen des International Office teilweise im Home Office arbeiten und telefonisch nur begrenzt erreichbar sind.