Liebe China-Interessierte,

wie Sie alle wissen, ist die derzeitige Situation sowohl in China als auch in Deutschland sehr ungewiss, der Campus der UIBE in Peking bleibt derzeit geschlossen. Im Sommersemester 2021 werden nur Online-Kurse angeboten, allerdings ist deren Teilnahme für ausländische Studierende derzeit nicht möglich.

Wir hoffen sehr, dass es zum Wintersemester 2021/22 wieder Präsenzkurse geben wird und die Einreise nach Peking wieder möglich sein wird. Leider können wir derzeit nichts versprechen, sondern müssen sehen, wie sich die Situation entwickelt.

Unabhängig davon, ob es Präsenz-oder Onlinekurse geben wird ist eine Online-Nominierung für die Kurse der UIBE für das Wintersemester 2021 ab Mai möglich. Wir werden im März oder April voraussichtlich eine Online-Informationsveranstaltung und Bewerbungsgespräche durchführen, sodass sich alle ab Mai für die Kurse eintragen können.

Wir bitten daher alle Interessierten, sich per Email an Frau Krieger-Dai zu wenden. Sobald wir neue Informationen aus Peking haben und Termine feststehen, werden wir Sie dann per Email informieren.

Wir wünschen allen einen guten Start ins neue Jahr 2021!

UIBE in Peking

Die Zusammenarbeit mit der University of International Business and Economics (UIBE) in Peking ist ein fester Bestandteil unserer internationalen Kooperation. Sie ist ein anschauliches Beispiel für eine langjährige erfolgreiche Kooperation, die auf einem Hochschulpartnerschaftsvertrag beruht. 2006 begannen die ersten drei chinesischen Studierenden ihr Studium im Diplomstudiengang BWL, 2009 nahm der erste Potsdamer Student das Studium im Rahmen des Austauschprogramms in Peking auf. Seitdem ist die Zahl der Austauschstudierenden enorm gestiegen. Entsprechend des '4+2'-Programmes können die chinesischen Studierenden im Rahmen des Studiengangs BWL ein zweijähriges Masterstudium an der WiSo-Fakultät absolvieren. Damit erreichen sie einen Hochschulabschluss, der ihre Chancen auf dem nationalen und internationalen Arbeitsmarkt erheblich stärkt.

Interessierte Studierende der wirtschaftswissenschaftlichen Fächer der Fakultät können in diesem Rahmen ein oder zwei Semester an der UIBE studieren. Sie haben die Möglichkeit, an einem intensiven Sprachprogramm Chinesisch teilzunehmen und englischsprachige wirtschaftswissenschaftliche bzw. verwandte Lehrveranstaltungen an den verschiedenen Schools der UIBE zu belegen. Durch das Austauschstudium können sie ihre Karriereperspektiven deutlich verbessern - immer stärker werden qualifizierte Arbeitskräfte mit internationalen Erfahrungen auf dem nationalen Arbeitsmarkt nachgefragt, auf dem internationalen ist dieser Anspruch ohnehin unverzichtbar.

Das '4+2'-Programm beinhaltet auch in zunehmendem Maße die Zusammenarbeit in Forschung und Graduiertenförderung.

Zum Studienprogramm gehören sowohl das Erlernen der chinesischen Sprache als auch die Belegung von wirtschaftswissenschaftlichen Lehrveranstaltungen, die die verschiedenen 'Schools' der UIBE in englischer Sprache anbieten. Solche Kurse/Module sind zum Beispiel:

Die UIBE ist eine der renommierten Universitäten in China und Teil des chinesischen Elite-Universitäts-Programms. 1951 gegründet als Pekinger Hochschule für Außenwirtschaft, umfasst sie heute 15 Fakultäten. BWL, VWL, Fremdsprachen und Finanzen gehören zu den Schwerpunkten in Lehre, Studium und Forschung.

Die UIBE hat derzeit mehr als 12.000 Studierende. Sie liegt im Pekinger Bezirk Chaoyang.

  • Management and Organziational Behavor,
  • Human Resources Management,
  • International Trade,
  • Strategic Management,
  • Principles of Management,
  • Decision Making,
  • Introduction to Financial Accounting,
  • Entrepreneurship: Business Opportunities in China.

Die UIBE ist eine der renommierten Universitäten in China und Teil des chinesischen Elite-Universitäts-Programms. 1951 gegründet als Pekinger Hochschule für Außenwirtschaft, umfasst sie heute 15 Fakultäten. BWL, VWL, Fremdsprachen und Finanzen gehören zu den Schwerpunkten in Lehre, Studium und Forschung.

Die UIBE hat derzeit mehr als 12.000 Studierende. Sie liegt im Pekinger Bezirk Chaoyang.

Die Rekrutierung und Auswahl der Studierenden, die ein bis zwei Semester an der UIBE studieren, erfolgt durch die WiSo-Fakultät. Gemäß dem '4+2'-Programm nimmt die UIBE bis zu 10 Studierende pro Semester auf.

Bitte beachten Sie, dass wiederholte Bewerbungen für Studierende (außer zur Promotion) nicht berücksichtigt werden

Das Programm in der Übersicht

Bewerbungsverfahren

Finanzierung

Kursangebote und Semesterzeiträume

Anreise & Aufenthalt

FAQs

Zu den Veranstaltungen wird gesondert für Informationsveranstaltungen und Bewerbungen eingeladen.

Die am Austausch teilnehmenden Studierenden der Universität Potsdam zahlen die hier anfallenden Studiengebühren und sind von Zahlungen für diese Kosten an der UIBE befreit. Die Austauschstudierenden haben die Möglichkeit der Beantragung von Auslands-BAföG.

Koordinatorin des Programms