Ausschreibung von Online-Lehraufträgen

person in front of a laptop
Quelle: pixabay | miminsito

Die Universität Potsdam stellt sowohl Mittel für Online-Lehraufträge für vom Krieg in der Ukraine betroffene Wissenschaftler:innen als auch Mittel für weitere gefährdete Forscher:innen bereit. Gefördert werden Wissenschaftler:innen, die ihre Lehr- und Forschungstätigkeit aufgrund von Bedrohung und Verfolgung im Heimatland nicht oder nur eingeschränkt fortführen können. Mit dem Online-Lehrangebot erhalten sie die Möglichkeit, ihre Tätigkeit in einem sicheren Arbeitsumfeld vorübergehend fortzuführen sowie neue Arbeitskontakte und Netzwerke zu knüpfen.

 

Informationen zum Online-Lehrauftrag

Rahmenbedingungen & Voraussetzungen

Einzureichende Unterlagen (in deutscher oder englischer Sprache)

Kontakt bei Rückfragen


Nominierung für einen Online-Lehrauftrag

Persönliche Angaben der/ des zukünftigen Lehrbeauftragten

Angaben zur/ zum Antrag stellenden Mentor:in

Zum Beispiel "Vorlesung zum Thema XY", "Seminar im Masterbereich zum Thema XY", "Kolloquium für Promotionsstudierende"

Folgende Unterlagen sind beigefügt

Formate: *.png, *.jpg, *.pdf bis max. 10MB

Formate: *.png, *.jpg, *.pdf bis max. 10MB

Formate: *.png, *.jpg, *.pdf bis max. 10MB

Formate: *.png, *.jpg, *.pdf bis max. 10MB

Im Regelfall: Promotionsurkunde

Formate: *.png, *.jpg, *.pdf bis max. 10MB

Formate: *.png, *.jpg, *.pdf bis max. 10MB

Zum Beispiel: Nachweis über gekündigten Arbeitsvertrag

Datenschutzerklärung der/ des betreuenden Mentor:in

Antrag senden

captcha
Bitte tragen Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe in das Eingabefeld ein.