uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Wissenschaftliche Mitarbeiter

Dr. Sebastian Eppner

Kontakt:

Universität Potsdam
Professur für Vergleichende Politikwissenschaft
August-Bebel-Straße 89
14482 Potsdam
Haus 1, Raum 1.70

Telefon: +49 331 977-3305
Telefax: +49 331 977-4604
E-Mail: eppneruni-potsdamde

Sprechstunde:

nach individueller Absprache per Mail

Lebenslauf:

  • Seit 2017 Mitarbeiter am Lehrstuhl für Vergleichende Politikwissenschaft an der Universität Potsdam
  • 2014-2016 Mitarbeiter im DFG-Projekt "Demokratische Mehrheitskoordination zwischen Stabilität und Flexibilität"
  • 02/2014 Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Potsdam mit summa cum laude, Dissertation: "Der Einfluss legislativer Vetopunkte auf die Regierungsbildung", Betreuer Prof. Dr. Steffen Ganghof und Prof. Dr. Ulrich Kohler
  • 2011 - 2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Vergleichende Politikwissenschaft (Universität Potsdam)
  • 02/2009 - 12/2010 Stipendiat des Promotionskollegs “Institutions and Policies: Patterns of Reciprocity (IPPR)” an der Universität Potsdam
  • 11/2008-02/2009 – Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl Vergleichende Politikwissenschaft
  • 01/2007 – 08/2007 Studienaufenthalt an der Universidad Pompeu Fabra / Barcelona
  • 2002 – 2008 Studium der Politikwissenschaft, Volkswirtschaftlehre und des Öffentlichen Rechts (Magister Artium) an der Universität Potsdam

Lehrverzeichnis:

Seit 2008 habe ich eine Reihe von Seminaren auf BA und MA Level an der Universität Potsdam unterrichtet, darunter:

  • Parteiensysteme und -wettbewerb im Vergleich
  • Politische Koalitionen im internationalen Vergleich
  • Angewandte quantitative Methoden in der Vergleichenden Politikwissenschaft
  • Computergestütze Datenaufbereitung und - analyse mit StataWahlen, Wahlsysteme und Wahlsystemwandel
  • Ausgewählte Themen der Vergleichenden PolitikwissenschaftEinführung in die Vergleichende Politikwissenschaft
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Einführung in die Mikroökonomie