Zum Hauptinhalt springen

Books & Cookies: Regina Scheer über Hertha Gordon-Walcher

Auf der vierten Veranstaltung von Books & Cookies ist diesmal die Schriftstellerin und Historikerin Regina Scheer zu Gast, mit der wir über ihr aktuelles Buch "Bittere Brunnen. Hertha Gordon-Walcher und der Traum von der Revolution" sprechen wollen. Für ihre Biographie über Hertha Gordon-Walcher (1894–1990), entlang von deren Jahrhundertleben sie zugleich das Panorama einer Epoche zeichnet, ist Regina Scheer im April 2023 mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet worden.

Von der Wendung der jungen Jüdin Hertha Gordon (später Gordon-Walcher) zum Sozialismus ausgehend, portraitiert Regina Scheer eine außergewöhnliche Frau in unruhigen Zeitläufen, deren Leben zuerst von weitreichenden Auseinandersetzungen während des 1. Weltkriegs und in der Weimarer Demokratie geprägt war, bald jedoch von Widerstand, Flucht und Exil angesichts des Nationalsozialismus sowie der späteren Hoffnung auf den Aufbau eines anderen Deutschland nach dem Krieg bestimmt wurde. Weil sie Hertha Gordon-Walcher seit ihrer Kindheit kannte und mit ihr über viele Jahre ungezählte Gespräche führte, werden wir mit Regina Scheer zugleich über ihre ganz persönliche Beziehung zu Hertha Gordon-Walcher und deren Leben in der DDR sprechen können.

Books & Cookies. Jüdische Geschichte und Kultur im Café Ricciotti ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe des Moses Mendelssohn Zentrums und des Café Ricciotti. Die Veranstaltung mit Regina Scheer wird gemeinsam mit dem Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft der Universität Potsdam durchgeführt.

Gehalten von

Regina Scheer

Veranstaltungsart

Lesung

Sachgebiet

Jüdische Studien
Uni findet Stadt

Universitäts-/ Fachbereich

Philosophische Fakultät

Termin

Beginn
15.02.2024, 16:30 Uhr
Ende
15.02.2024, 18:00 Uhr

Veranstalter

Moses Mendelssohn Zentrum Potsdam, Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft, Café Ricciotti

Ort

Café Ricciotti
Wilhelm-Staab-Straße 11
14467 Potsdam

Kontakt

Dr. Ulrike Schneider
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Telefon: 0331 977-4236