Einführung in H5P

Interaktive Lehr-Lern-Materialien können die Motivation der Studierenden steigern und nachhaltiges Lernen fördern. Eine Möglichkeit, um interaktive Materialien zu erstellen, bietet H5P. H5P ist ein in Moodle integriertes Tool, mit dem eine Vielzahl interaktiver Inhalte erstellt, weiterbearbeitet und geteilt werden kann. Interaktive Videos, interaktive Präsentationen, Multiple-Choice-Tests, Karteikarten oder Diktate stellen dabei nur eine kleine Auswahl an Lernformaten dar, die mit H5P angelegt werden können. Im Rahmen dieses Workshops werden verschiedene Möglichkeiten, H5P in Lehrveranstaltungen nutzen zu können, vorgestellt. Anhand eines praktischen Beispiels wird exemplarisch in die Nutzung von H5P eingeführt. Zudem können Sie selbst eine eigene interaktive Übung erstellen.

Inhalte des Workshops sind

- Überblick über die Funktionen und Einsatzmöglichkeiten von H5P,
- Einführung in die Inhaltstypen Interaktives Video und Interaktive Präsentation,
- Erstellen eigener interaktiver Lern- und Lehrinhalte,
- Datenschutz und Urheberrecht bei der Nutzung von H5P.

Gehalten von

Marlen Schumann und Florian Fischer (ZfQ, Bereich Lehre und Medien)

Anmeldung

Ja

Veranstaltungsart

Workshop

Sachgebiet

Allgemein
E-Learning
Hochschuldidaktik
Lehre

Universitäts-/ Fachbereich

Zentrale Universitätseinrichtungen

Termin

Beginn
06.10.2022, 13:30 Uhr
Ende
06.10.2022, 15:30 Uhr

Veranstalter

Zentrum für Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium (ZfQ)

Ort

Online-Veranstaltung


Lageplan

Kontakt

Marlen Schumann
Am Neuen Palais, 10
14469 Potsdam

Telefon: 0331 977-1623