Workshops zur MINT-Qualitätsoffensive: Tag 3

Die Uni Potsdam ist Partnerin des MINT-Netzwerkes Berlin Brandenburgs. Das MINT-Netz Berlin-Brandenburg ist ein Zusammenschluss von Akteur:innen aus den Bereichen der MINT-Förderung und MINT-Bildung in der Hauptstadtregion. Im MINT-Netz haben sich Unternehmen, Verbände, die Bildungsministerien der Länder Berlin und Brandenburg, Stiftungen, Vereine, Schülerlabore und Forschungs- und Hochschuleinrichtungen zusammengeschlossen.

Aus diesem Netzwerk heraus hat sich der MINT-Bereich der Zentralen Studienberatung der MINT-Qualitätsoffensive verschrieben, die die Stärkung der Qualitätsentwicklung von bundesweiten MINT-Initiativen zum Ziel hat. Dabei geht es um die Verbesserung der Qualität von MINT-Angeboten, das Ausloten von Optimierungsmöglichkeiten und das Hinterfragen der eigenen Arbeit.

Das Workshopangebot will bei diesem Prozess der Selbstreflexion und Angebotsanpassung unterstützen.

Das Angebot umfasst ein standardisiertes Qualifikations- und Begleitprogramm aus einem erprobten Online-Tool zur Selbstanalyse und Identifikation von Verbesserungspotenzialen sowie Workshops zur Begleitung der Selbstanalyse und zur Stärkung der Themen Qualität und Wirkung.

An diesem Tag geht es um die folgenden Themen:

- Umsetzung der Erkenntnisse aus der Selbstanalyse
- Austausch zu Veränderungen und Herausforderungen

Bitte schicken Sie die Anmeldung an Franka Bierwagen unter mint@uni-potsdam.de.

Anmeldung

Ja , bis zum 20.04.2022

Veranstaltungsart

Workshop

Sachgebiet

Studienangelegenheiten / Studium

Universitäts-/ Fachbereich

Verwaltung

Termin

Beginn
13.05.2022, 09:00 Uhr
Ende
13.05.2022, 14:00 Uhr

Veranstalter

MINT-Qualitätsoffensive

Ort

Online-Veranstaltung


Lageplan

Kontakt

Franka Bierwagen
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Telefon: 0331 / 977 - 4288