Umgang mit schwierigen Lehrsituationen in der Präsenz- und Onlinelehre

Im Lehralltag erleben Sie unterschiedlichste Störungen und Konfliktsituationen, zum Beispiel: Studierende verweigern (scheinbar) die Mitarbeit, bringen unangemessene Kommentare bei Diskussionen oder Referatsbesprechungen an, wodurch Dozierende oder Kommiliton*innen sich angegriffen fühlen. Manche Lehrende befinden sich in einem inneren Konflikt, weil sie einerseits einen guten Kontakt zu Studierenden pflegen wollen und andererseits schlechte Noten verkünden müssen. Aufgrund der Corona-Pandemie ergeben sich im Rahmen der Online-Lehre noch weitaus andere Herausforderungen. Studierende stehen selbst in einer schwierigen Studiensituation, die sich auch im Teilnahmeverhalten bei Lehrveranstaltungen widerspiegeln und die Lehr-Lern-Kommunikation erschweren.

In diesem Online-Workshop werden typische Fälle von Störungen und Konfliktsituationen, die Sie aus Ihrer eigenen Lehre in den kollegialen Austausch einbringen, gemeinsam beraten. Sie haben die Möglichkeit im Rahmen kollegialer Gespräche und Beratungen eigene Fälle zu reflektieren, Lösungsansätze zu entwickeln und einzelne Lösungs- und Kommunikationsstrategien dafür zu erproben. Die Fallbearbeitung wird durch konflikt- und kommunikationstheoretische Impulse der Dozentin angereichert.

Gehalten von

Eva-Maria Schumacher

Anmeldung

Ja

Veranstaltungsart

Workshop

Sachgebiet

Allgemein
Digital Engineering Fakultät
E-Learning
Fakultät für Gesundheitswissenschaften
Hochschuldidaktik
Humanwissenschaftliche Fakultät
Juristische Fakultät
Lehre
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Philosophische Fakultät
Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium
Weiterbildungen
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Universitäts-/ Fachbereich

Weitere Einrichtungen

Termin

Beginn
04.11.2021, 10:00 Uhr
Ende
04.11.2021, 17:00 Uhr

Veranstalter

Netzwerk Studienqualität Brandenburg (sqb)

Ort

Online-Veranstaltung


Lageplan

Kontakt

Benjamin Klages
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Telefon 0331 977-124472