PSI-Tag „Inklusion und Heterogenität“

Im Rahmen des Projektes PSI-Potsdam (Qualitätsoffensive Lehrerbildung) bietet der Schwerpunkt „Inklusion und Heterogenität“ an zwei Nachmittagen verschiedene Workshops an. Am 22. April werden die Workshops „Zählende Rechner zum nächsten Entwicklungsschritt führen – Eine kritische Auseinandersetzung mit Unterrichtsmaterialien für den Mathematikunterricht“ und „Förderung von Kindern in der Grundschule im Bereich emotionale und soziale Entwicklung“ angeboten.

Anmeldung

Ja , bis zum 20.04.2021

Veranstaltungsart

Workshop

Sachgebiet

Lehrerbildung

Universitäts-/ Fachbereich

Zentrale Universitätseinrichtungen

Termin

Beginn
22.04.2021, 14:30 Uhr
Ende
22.04.2021, 18:00 Uhr

Veranstalter

Schwerpunkt „Inklusion und Heterogenität“ im Projekt „PSI-Potsdam“ (Qualitätsoffensive Lehrerbildung)

Ort

Die Veranstaltung findet
online statt.

Kontakt

Hilke Schulz
Karl-Liebknechtstraße 24-25
14476 Potsdam

Telefon 0331 977-256015