USP-Sozialfonds – Finanzielle Hilfe für in Not geratene Studierende

Hand mit Herz
Foto: BMBF
Sozialfonds für Studierende in akuter Not

Durch den Sozialfonds sollen Studierende der Universität Potsdam finanziell unterstützt werden, die sich in der Endphase ihres Studiums befinden und aufgrund aktueller Notlagen dringend finanzielle Hilfe benötigen.

Dieser Sozialfonds kann nur Dank der großzügigen Spende der E.W. Kuhlmann-Stiftung ermöglicht werden.

Die Nothilfe beträgt 850 Euro und wird einmalig ausbezahlt.

Anträge können jederzeit gestellt werden. Die Unterstützung durch den Sozialfonds erfolgt, unter berücksichtigung der Kritierien, bis die Mittel des Fonds aufgebraucht sind.

 

Hand mit Herz
Foto: BMBF
Sozialfonds für Studierende in akuter Not

Höhe der Förderung

Woher stammen die Mittel aus dem USP-Sozialfonds?

Was sind die Auswahlkritieren?

Wie kann ein Antrag auf Förderung gestellt werden?

Wie wird ausgewählt und vergeben?

Sie möchten den Sozialfonds mit Ihrer Spende füllen?

 

 

Antrag auf Nothilfe aus dem Sozialfonds

Angaben zum Studium

Wann planen Sie Ihr gesamtes Studium zu beenden? (Monat/Jahr)

Bankverbindung

Angaben zur finanziellen Notlage

Angaben zu persönlichen oder familiären Umständen

Anmerkungen, Bestätigung und Datenschutz

captcha
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe in das Eingabefeld ein.

Informationen zum Datenschutz

Kontakt

AStA, Referenten für Sozialpolitik

Jill Binder und Henning Wilmes