Bildung statt Blumen - 30 Stipendien für 30 Jahre UP

Bildung statt Blumen
Quelle: ZIM
Schenken Sie Bildung statt Blumen zum 30. Geburtstag der Universität Potsdam und geben Sie Studierenden die Chance zu wachsen.

Geben Sie Studierenden eine Chance zu wachsen

Die Corona-Krise stellt auch das Leben jener jungen Menschen auf den Kopf, die in Potsdam ein Studium absolvieren. Bitter nötige Einnahmen für Lebensunterhalt und Studium fallen weiterhin aus. Helfen Sie uns, keinen klugen Kopf an diese Krise zu verlieren, indem Sie zum 30sten Geburtstag der Universität Potsdam Bildung statt Blumen schenken.

Machen Sie mit –  Spenden Sie zum 30. Geburtstag der Universität Potsdam für Studierende in Not

Ob als Privatperson, Gruppe oder Verein – gratulieren Sie der Uni Potsdam zum Geburtstag mit Ihrer Spende, die unseren Studierenden direkt zugutekommt. Sie können mit einem Jubiläumsstipendium ein bestimmtes Studienfach fördern, das Ihnen besonders am Herzen liegt. Sie persönlich haben die Möglichkeit, dass Leben einer oder eines Studierenden maßgeblich positiv zu beeinflussen. Mit Ihrer kleinen oder großen Spende fördern Sie das Stipendienprogramm der Universität Potsdam, unterstützen die Bildung in der Region und geben unseren Studierenden die Chance zu wachsen.

30 Jubiläumsstipendien für 30 Jahre Universität Potsdam

Wenn wir unser Spendenziel von 30 Jubiläumsstipendien erreichen, können 30 Studierende ein Jahr lang mit monatlich 300 Euro unterstützt werden. Da der Bund Ihre Spende nach dem Prinzip des „Matching Funds“ verdoppelt, kostet ein ganzes Jubiläumsstipendium nur 1.800 Euro. Viel effektiver spenden geht kaum, da somit 200 Prozent Ihrer Spende direkt auf dem Konto von einer oder einem Studierenden landen.

Die ohnehin oft knappen Kassen vieler Studierender leiden in der Corona-Pandemie noch mehr. Daher werden die 30 Jubiläumsstipendien an Studierende vergeben, die in finanzielle Not geraten sind. Die Auswahlkommission berücksichtigt neben den finanziellen Aspekten der Studierenden aber auch Studienleistungen, soziales Engagement sowie besondere familiäre und soziale Umstände.

Bildung statt Blumen – So helfen Sie den Potsdamer Studierenden:

So können Sie helfen
Foto: ZIM

Spenden Sie an:

Kontoinhaber: Landeshauptkasse

Kreditinstitut: Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba)

IBAN: DE 09 3005 0000 7110 402844

BIC/ SWIFT: WELADEDDXXX

Verwendungszweck: 01009017 (Bitte unbedingt angeben!)

 

Unser Dank an Sie

Volle Transparenz – Damit Sie wissen wo Ihre Spende ankommt, erfahren Sie von uns ganz genau welche Studierenden mit Ihrem Stipendium unterstützt werden.

Direkter Kontakt – Sie haben einen ganzen „Blumenstrauß“ gespendet? Dann haben Sie die Möglichkeit die geförderten Studierenden auf der Stipendienfeier sogar persönlich kennenlernen und/oder als Mentor*in zu begleiten.

Ihre Sichtbarkeit – Zum Dank – sofern Sie damit einverstanden sind – wird Ihr Name in unserem im Dezember erscheinenden Magazin „Portal Transfer“ sowie auf unserer Webseite genannt.

Spendenbescheinigung – Ihre Jubiläumsspende kann steuerlich geltend gemacht werden. Sie erhalten selbstverständlich eine Spendenbescheinigung für jede Spende über 300 Euro (für Spenden unter 300 Euro reicht dem Finanzamt ein vereinfachter Nachweis, z. B. Ihr Kontoauszug).

 


Referentin Potsdamer Universitätsstipendium

Ansprechpartnerin:

Potsdamer Universitätsstipendium

Referentin

 

Universität Potsdam
Präsidialamt
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam