Schliessen

Informationen zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf Studium und Lehre

Corona-Virus
Foto: AdobeStock/Romolo Tavani

Uns erreichen viele Anfragen von Studierenden zum Studium unter den aktuellen Corona-Bedingungen: Neben den Studierenden, die die Vorteile der Online-Lehre für sich nutzen können, berichten andere Studierende von Problemen und Herausforderungen, die durch die Pandemie hervorgerufen oder verstärkt wurden, wie etwa finanzielle Sorgen, soziale Isolation, sich fremd im Studiengang fühlen, Antriebslosigkeit und Druck. Das Online-Studium entspricht häufig nicht den ursprünglichen Erwartungen und soziale Kontakte zu Kommiliton:innen und Lehrenden sind erschwert. Viele Studierende berichten, dass sie sich derzeit nicht vorstellen können, die geforderten Leistungen überhaupt oder ihrem eigenen Anspruch entsprechend zu erbringen.

Uns bewegen diese Berichte. Wir hören Ihnen zu, ermutigen und schenken Mitgefühl. Wir wünschen uns, dass Sie Freude am Studium haben und sich dabei als kompetent erleben. Dass das in der aktuellen Situation für viele Studierende sehr schwer ist, ist uns bewusst. Sie sind damit jedoch nicht allein. Viele Menschen leiden unter den Auswirkungen der Pandemie und sind verunsichert – auch Ihre Kommiliton:innen und Lehrenden. Wir sind sicher, es kommen auch wieder andere Zeiten – da wird es auf dem Campus wieder lebendig sein und wir begegnen uns wieder in den Hörsälen, in vollen Zügen, auf dem Weg in die Veranstaltung, in der Cafeteria oder in der Warteschlange in der Mensa.

Bis es wieder soweit ist, nutzen Sie sehr gerne unsere Beratungsangebote und lesen Sie in Ruhe die Informationen zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf Studium und Lehre, die wir hier laufend aktualisieren. Oft nimmt das unnötigen Druck und hilft, Alternativen zu finden. Ergeben sich nun für Sie Fragen, können Sie die auf dieser Seite benannten Einrichtungen der Universität jederzeit gerne kontaktieren.

Online-Lehre Grafik

Im Fokus: Infoseite zur Online-Lehre

Eine Übersicht für Lehrende der Universität Potsdam, wie Sie Lehrveranstaltungen in virtuellen Lehr- und Lernumgebungen durchführen können.

Service- und Beratungseinrichtungen im Dezernat für Studienangelegenheiten | Studentenwerk Potsdam (BAföG, Finanzen, Wohnen)

Grundlegende Informationen zum Lehrbetrieb und Veranstaltungen an der Universität Potsdam

Auswirkungen auf die Antragsstellung im Dezernat für Studienangelegenheiten

Auswirkungen auf das Studium durch die Einführung der individuellen Regelstudienzeit

Auswirkungen auf das Schulpraktikum (Master Lehramt)

Auswirkungen auf Prüfungen & die Prüfungsverwaltung an der Universität Potsdam

Auswirkungen auf die Studierendenverwaltung und PUCK an der Universität Potsdam

Auswirkungen auf internationale Programm- und Austauschstudierende

Auswirkungen auf internationale Studierende, die ein Studium mit dem Ziel eines Bachelor- oder Masterabschlusses aufnehmen möchten oder aufgenommen haben

Auswirkungen auf Studieninteressierte (Eignungsprüfungen, Bewerbung, Immatrikulation), die planen ein Studium an der Universität Potsdam aufzunehmen

Kontaktmöglichkeit und Meldepflicht bei Erkrankung mit dem Coronavirus

Stand: 24. März 2022