Prof. Dr. Barbara Krahé

Wissenschaftlicher Werdegang


Studium der Psychologie, Anglistik und Erziehungswissenschaft
1973-1978: Universität Bonn
1975-1976: University of Sussex, GB

Abschlüsse
1978: Diplom in Psychologie (Universität Bonn)
1979: 1. Staatsexamen für das Lehramt am Gymnasium in Anglistik und Erziehungswissenschaft (Universität Bonn)
1981: Dr. phil. (Universität Bonn)
1987: Habilitation (Universität Koblenz-Landau)

Stipendien und Auszeichnungen
1984: Feodor-Lynen-Stipendium (Alexander von Humboldt-Stiftung)
1989: Heisenberg-Stipendium (Deutsche Forschungsgemeinschaft)
2000: Fellow der British Psychological Society
2008: Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW)
2015: Deutscher Psychologie Preis
2016: Fellow der Association for Psychological Science (APS)
2018: Präsidentin der International Society for Research on Aggression (ISRA)

Beruflicher Werdegang
1979-1981: Wissenschaftliche Hilfskraft (Universität Bonn)
1982-1984: Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Universität Koblenz-Landau)
1984-1986: Feodor-Lynen-Stipendiatin (University of Sussex, GB)
1986-1988: Hochschulassistentin (Universität Koblenz-Landau)
1988-1989: Professorin für Sozialpsychologie (Universität Mainz)
1989-1993: Heisenberg-Stipendiatin (University of Sussex, GB, und Freie Universität Berlin)
seit 1993: Professorin für Sozialpsychologie (Universität Potsdam)