Forschungsprojekte

Projekt „Science goes public“

2005-    „Public – private Partnership“, Wissenschaftstransfer. Kooperation mit Hapag Lloyd (HL) Ham-burg, jährlich ein internationales Symposien. , Themen aus den Bereichen Sozial- und Wirtschafts-wissenschaften (z.B. Bildung im nationalen und internationalen Kontext, Armut und Reichtum, Mig-ration und Integration, Jugend, Altern und gelingendes Leben, Antragsteller und Verantwortlicher.

13 Drittmittelanträge seit 2001: (9 bewilligt/4 abgelehnt)

  •  2001- 2003: DFG-Projekt 609-01. „Vom Jugendlichen zum Erwachsenen’’. Kooperation Universität Zü-rich|Universität Konstanz  (Prof. Dr. Helmut Fend/Prof. Dr. Werner Georg|PD. Dr. Wolfgang Lauterbach). (Volumen 300.000 DM DFG; 240.000 ChF SNF) Mitantragsteller
  • 2004-2005: DFG-Projekt 609-02 „Vom Jugendlichen zum Erwachsenen’’. (Volumen 35.000.- €, Antragsteller)
  • 2006-2010: Stiftung „Dialog der Generationen“ Projekt, „Vermögen in Deutschland - Lebensläufe, soziale Mobilität und Philanthropie“, (Volumen 485.000 €, Antragsteller mit Prof. Dr. M. Grundmann/Prof. Dr. T. Druyen).
  • 2007-2011: MBJS-Projekt. „Innovationsverbund Schule-Hochschule Brandenburg (iVB) “, Förderung von drei Projekten der Bildungsforschung (Ministerium für Bildung, Jugend und Sport) Brandenburg  (Volumen 638.000.-€, Antragsteller mit Prof. Dr. M. Horstkemper, Leitung nach 3 Monaten)
  • 2011-2013: DFG-Projekt (LA 897|3-1), „LifE45, Sozialisation, Entwicklung und Lebensbewältigung in langfristiger und intergenerationaler Perspektive. Fortsetzung der Lebensverlaufsstudie LifE ins 45. Lebensjahr“ Fortsetzung des Projektes LifE. Antragsteller, Kooperation mit den Universitäten Zürich|Konstanz (Volumen 400.000.-€)
  • 2013-2015: EU-Projekt „Chancengerechtigkeit und sozialer Aufstieg, Übergänge von der Schule in den Beruf“ Ko-operation mit den Städten Potsdam, Graz (A) und Oppole (P), (Volumen 215.000.-€, Mitantragsteller).
  • 2013-2017: DFG-Projekt (LA 897|3-2), „LifE45, Sozialisation, Entwicklung und Lebensbewältigung in langfristiger und intergenerationaler Perspektive. Fortsetzung der Lebensverlaufsstudie LifE ins 45. Lebensjahr“ Fortsetzung des Projektes LifE. Antragsteller, Kooperation mit den Universitäten Zürich|Konstanz (Volumen 322.000.-€)
  • 2014-2016: BMAS-Projekt „Hochvermögen in Deutschland“, gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales Berlin, (Volumen 282.500.-€, Antragsteller, Kooperation mit dem Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung, Berlin DIW)
  • 2015-2018: BMBF-Projekt „Inklusion und Heterogenität“ gefördert im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbil-dung, Bildungsministerium für Bildung und Forschung (Volumen 210.000.- €)

Abgelehnt:

  • 2004: DFG-Projekt „Ökonomisierung der Kinderlosigkeit“? ― Eine Pilotstudie zu sozial bedingter Kinderlo-sigkeit und den Ursachen steigender Kinderlosigkeit in West- und Ostdeutschland (Volumen 285.000.-€), Antragsteller mit Prof. Dr. R. Becker
  • 2010: DFG-Projekt (08|2011 - 07|2014) „Schulwahl in Berlin (SiB) – Entscheidungskriterien und -prozesse bei der Wahl einer Schule im Übergang von der Primarstufe zur Sekundarstufe I“ (Volumen 433.000.-€) mit Prof. Dr. Sabine Reh, DIPF, Berlin.  (Abgelehnt, dann Eigenfinanziert)
  • 2011: Templeton Foundation, Wealth and Philanthropy (Volumen, 485.000 €, mit Prof. Dr. Dr. H.P- Blossfeld, EUI Florenz)
  • 2014: Thyssen-Stiftung, Transnationale Bildungsmigration: Konsequenzen für den beruflichen Werdegang. Volumen 158.000.-€) Antragsteller, mit Prof. Dr. Norbert  Schneider(BIB))