uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Studieren an der Maria-Curie-Skłodowska-Universität

Quelle: UMCS

Der binationale Bachelorstudiengang Angewandte Kultur- und Translationsstudien (deutsch-polnisch) / Polsko-niemieckie studia kulturowe i translatorskie wird an der Universität Potsdam in Kooperation mit der Maria-Curie-Skłodowska-Universität (UMCS) in Lublin angeboten. Als Absolvent*in des Studiengangs erhalten Sie von beiden Universitäten jeweils einen Abschluss (double degree).

Die UMCS ist die größte Universität im östlichen Polen und besticht durch ein breites Studienangebot an elf Fakultäten. Über 1600 internationale Studierende studieren an der UMCS.

Maria-Curie-Skłodowska-Universität

Studierende der Angewandten Kultur- und Translationsstudien (deutsch-polnisch) verbringen ein Jahr an unserer Partneruniversität.

Institut für Germanistik und Angewandter Linguistik an der UMCS

Das Institut ist verantwortlich für das Programm der Studierenden während ihres Aufenthalts in Lublin.

Polsko-niemieckie studia kulturowe i translatorskie

Polnischsprachige Website des Studiengangs

Leben in Lublin

Foto: Lukaszprzy (Wikimedia Commons, File:Lublin18395)

Lublin ist die Hauptstadt der gleichnamigen Woiwodschaft im Osten Polens und liegt rund 160 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Warschau. Als größte polnische Stadt östlich der Weichsel ist sie mit über 340.000 Einwohnern die neuntgrößte Stadt des Landes.

Lublin ist Sitz von fünf Universitäten und eine richtige Studierendenstadt: Etwa 100.000 Studentinnen und Studenten prägen den Alltag und die Atmosphäre der Stadt.

Foto: Lukaszprzy (Wikimedia Commons, File:Lublin18395)

Lublin - Miasto Inspiracji

Die offizielle Website der Stadt

Studieren und Leben in Lublin

Praktische Tipps für ausländische Studierende der UMCS