Schliessen

    Spezialprojekte

    T01: Texttransformation in verschiedenen Medien

    In Zusammenarbeit mit zwei Sprachtechnologie-Unternehmen untersucht das Projekt die Aufgabe der Adaption von Texten an die Konventionen und Erfordernisse verschiedener Medien, insbesondere geschriebene Blogs und Microblogs (Twitter) sowie gesprochene Podcasts. Im Zentrum der Arbeit stehen Phänomene der Diskursebene, nämlich Koreferenz, Partikelgebrauch und Kohärenzrelationen. Variation entlang dieser Dimensionen wird in Lese/Hör-Experimenten im Hinblick auf Verarbeitungsgeschwindigkeit getestet, und die gewonnenen Erkenntnisse werden schließlich in Modelle und Algorithmen übersetzt, die adaptionswürdige Textpassagen identifizieren und auch mit der automatischen Umsetzung solcher Adaptionsschritte experimentieren. >>>

    MGK: Integriertes Graduiertenkolleg

    Das integrierte Graduiertenkolleg unterstützt die Ausbildung der NachwuchswissenschaftlerInnen im SFB durch ein strukturiertes Qualifizierungskonzept. Dieses hat vier Hauptaufgaben: (i) die Unterstützung der ProjektleiterInnen und BetreuerInnen bei der Auswahl und der Betreuung der DoktorandInnen, (ii) die Organisation eines strukturierten Trainingsprogramms für die DoktorandInnen und Postdocs des SFB, (iii) die Förderung der Selbständigkeit der DoktorandInnen und Postdocs auf ihrem Weg zur wissenschaftlichen Unabhängigkeit, und (iv) die Ermöglichung von Forschungs- und Qualifizierungsnetzwerken im SFB und darüber hinaus. >>>

    Q: Wissenschaftliches Service- und Infrastrukturprojekt

    Dieses Projekt unterstützt den SFB bei der Beratung der Teilprojekte zu experimentellem Design und statistischer Analyse, der Präregistrierung der primären statistischen Analysen mittels der Open Science Foundation und dem Datenmanagement. Diese Ziele werden erreicht durch (1) die Optimierung von experimentellen Designs und statistischen Analysen, (2) die statistische Ausbildung innerhalb des SFBs, (3) die Unterstützung bei der Entwicklung und Pflege von Datenrepositorien inkl. der Präregistrierung und Veröffentlichung von Daten und Code sowie (4) die Entwicklung neuer statistischer Methoden, komputationaler Werkzeuge und Softwarepakete, die auch der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt werden. >>>

    Z: Zentrales Verwaltungsprojekt

    Das zentrale Verwaltungsprojekt ist für alle zentralen Aspekte des SFB zuständig, zum Beispiel die Koordination, Organisation und das Management des SFB oder die finanzielle Abwicklung der Gelder für Investitionsmittel, Vertretungsmittel, Gäste des SFB, Workshops und Konferenzen. Das Z-Projekt verwaltet die Gelder für die studentischen Hilfskräfte, Reisemittel und Publikationskosten sowie die pauschalen Mittel. Der/die wissenschaftliche Koordinator/in ist die Kontaktstelle für die DFG und die Universitätsverwaltung und überwacht die pünktliche Abgabe von Berichten und ähnlichem. >>>