Z: Zentrales Verwaltungsprojekt

Das zentrale Verwaltungsprojekt ist für alle zentralen Belange des SFBs zuständig, so die Koordination, Organisation und das Management des SFBs. Die wissenschaftliche Koordinatorin ist, in enger Abstimmung mit der Sprecherin, verantwortlich für das Finanzmanagement des SFBs. Das beinhaltet die Anschaffung von zentralen Investitionsgeräten, die Einstellung von Vertretungen, die Betreuung der Gäste und der Mercator Fellows des SFBs, sowie die Organisation von Gastvorträgen, Workshops und Konferenzen (teilweise zusammen mit dem MGK). Zusätzlich werden die globalen Mittel, wie die Gleichstellungsmittel und die Pauschalen Mittel durch das Z-Projekt verwaltet. Das Z-Projekt organisiert die Einstellung der akademischen Mitarbeiter/innen und wissenschaftlichen Hilfskräfte und verwaltet die Gelder für die Probandenzahlungen, die Reisemittel und die Publikationskosten. Die wissenschaftliche Koordinatorin ist die Kontaktstelle für die DFG und die Universitätsverwaltung und überwacht die pünktliche Abgabe von Berichten.

Mitarbeiter

Foto von Isabell Wartenburger

Prof. Dr. Isabell Wartenburger

PI Z

 

Campus Golm
Department Linguistics
Karl-Liebknecht-Straße 24-25, House 14, Room 2.39
14476 Potsdam

Foto von Michaela Schmitz

Dr. Michaela Schmitz

Coordinator of the SFB 1287

 

Campus Golm
Department Linguistics
Karl-Liebknecht-Strasse 24-25, House 14, Room 2.09
14476 Potsdam