uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Stellenausschreibungen

Für unser SFB 1287-Projekt „Variability in Bilingual Language Processing“ (B04) suchen wir zum 01.10.2019 eine wissenschaftliche Hilfskraft (w/m/d; bevorzugt mit BA in einem linguistischen Studiengang) für 8,5h/Woche.

Aufgaben: Rekrutierung von Probanden, eigenständige Durchführung von Experimenten, Hilfe bei der Aufbereitung der Daten, Unterstützung der wissenschaftlichen MitarbeiterInnen.

Anforderungen: Deutschkenntnisse auf sehr hohem Niveau (mindestens C1); Türkischkenntnisse erwünscht; Bereitschaft, eigenständig in Berlin Probanden zu testen. Eine gewissen Flexibilität bzgl. der Arbeitszeiten sollte vorhanden sein, da sich die Einsatzzeiten an den Terminwünschen der Probanden orientieren.

Studium der Linguistik oder Vergleichbares erwünscht. Bevorzugt werden Studierende im Masterstudium.

Es gibt außerdem die Möglichkeit, im Rahmen des Projekts B04 ein eigenes Projekt für die Masterarbeit durchzuführen.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte Dr. Anna Jessen, Email: anna.jessenuni-potsdamde, Campus Golm, Haus 2; Tel.: 0331/977-253604

Bewerbungen werden angenommen bis die Stelle besetzt ist. Mehr Informationen hier.

 

 

Für externe Doktoranden, die ihre Forschung im Rahmen eines eigenen CRC-Projekts durchführen möchten, bieten wir mehrere drei- bis zwölfmonatige Stipendien zwischen November 2019 und Dezember 2020 an.

Die Ausschreibung dazu finden Sie hier.

Die verfügbaren Projekte finden Sie hier: https://www.uni-potsdam.de/de/sfb1287/teilprojekte.html

Die Stipendien erfordern ein abgeschlossenes Studium an einer Hochschule (Master oder gleichwertig). Desweiteren müssen Sie in einem Promotionsprogramm eingeschrieben sein. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung als eine PDF-Datei einschließlich:

(1) eine Erklärung der Forschungsinteressen und Motivation,
(2) einen vollständigen Lebenslauf,
(3) einen kurzen Forschungsvorschlag für die Dauer des Stipendiums,
(4) die Namen und E-Mail Adressen von mindestens zwei Gutachtern,
(5) akademische Abschriften,
(6) Liste der Publikationen / Vorträge / Präsentationen, und
(7) eine Web-Link zu einer Kopie der Master-Arbeit

an Dr. Anastasiya Dockhorn-Romanova dockhornromanovauni-potsdamde. Sie steht Ihnen auch bei weiteren Fragen zur Verfügung.

Der Forschungsvorschalg sollte einen Titel haben und auf das Projekt in dem Sie forschen möchten bezug nehmen (z.B., “A01”).

Einsendeschluss für das Stipendium 2020 ist der 15. September 2019. Verspätete Bewerbungen können berücksichtigt werden, wenn die Stellen nicht besetzt sind.