Verzeichnisstrukturen - Ubuntu

  • /  - Erste Verzeichnisebene (Root)
  • /bin – Enthält für Linux wichtige Systemkommandos und -tools als ausführbare Binärdateien
  • /boot  - Enthält zum Booten benötigte Dateien
  • /dev – Enthält Gerätedaeien
  • /etc – Enthält Konfigurations- und Informationsdateien des Basissystems 
  • /home- Enthält Heimatverzeichnisse bzw. Login-Verzeichnisse der Benutzer
  • /lib - Enthält Bibliotheken fürs Booten und die dynamisch gelinkten Programme des Basissystems
  • /lost+found - Enthält Dateien und Dateifragmente, die beim Versuch, ein defektes Dateisystem zu reparieren, übrig geblieben sind
  • /media - Enthält Unterverzeichnisse, welche als mount- oder Einhängepunkte für transportable Medien und andere Datenträger dienen
  • /mnt - Für temporär eingehängte Partitionen
  • /opt – Für manuelle Installationen von Programmen
  • /proc - Enthält Schnittstellen zum aktuell geladenen Kernel und seinen Prozeduren
  • /root - Enthält Homeverzeichnis des root-Users
  • /sbin - Enthält alle Programme für essentielle Aufgaben der Systemverwaltung
  • /tmp - Enthält temporäre Dateien von Programmen
  • /usr  - Enthält den großteil von Systemtools, Bibliotheken und installierten Programmev
  • /var - Enthält von den Programmen veränderliche Systemdateien (beispielsweise Log-Dateien)