uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Artikel in Fachzeitschriften

    Jennek, J., Lazarides, R., Panka, K., Körner, D. & Rubach, C. (2018). Funktion und Qualität von Praktika und Praxisbezügen aus Sicht von Lehramtsstudierenden. Herausforderung Lehrer_innenbildung - Zeitschrift zur Konzeption, Gestaltung und Diskussion. Manuskript angenommen zur Veröffentlichung.

     

    Lazarides, R., Viljaranta, J., Aunola, K. & Nurmi, J. (2018). Teacher ability evaluation and changes in elementary student profiles of motivation and performance in mathematics. Learning and Individual Differences. 67, 245-258. doi: 10.1016/j.lindif.2018.08.010

    Raufelder, D., Lazarides, R. & Lätsch, A. (2018). How classmates' stress affects student’s quality of motivation. Stress and Health, doi: 10.1002/smi.2832

    Hoferichter, F., Lätsch, A., Lazarides, R. & Raufelder, D. (2018). The big-fish-little-pond effect on the four facets of academic self-concept. Frontiers in Psychology. 9(1247), doi: 10.3389/fpsyg.2018.01247

    Lazarides, R., Gaspard, H. & Dicke, A.-L. (2018). Dynamics of classroom motivation: Teacher enthusiasm and the development of math interest and teacher support. Learning and Instruction, doi: 10.1016/j.learninstruc.2018.01.012

    Lazarides, R., Buchholz, J. & Rubach, C. (2018). Teacher enthusiasm and self-efficacy, student-perceived mastery goal orientation, and student motivation in mathematics classrooms. Teaching and Teacher Education. 69, 1-10.

    Lazarides, R. & Watt, H. M. G. (2017). Student-perceived mothers’ and fathers’ beliefs, mathematics and english motivations, and career choices. Journal of Research on Adolescence, 27(4), 826-841. doi: 10.1111/jora.12317

    Lazarides, R. & Raufelder, D. (2017). Longitudinal effects of student-perceived classroom support on motivation – a latent change model. Frontiers in Psychology, 8, 1-11. doi: 10.3389/fpsyg.2017.00417

    Lazarides, R.; Rubach, C. & Ittel, A. (2017). Adolescents’ perceptions of socializers’ beliefs, career-related conversations, and motivation in mathematics. Developmental Psychology, 53(3), 525-539. doi: 10.1037/dev0000270

    Lazarides, R., Viljaranta, J., Ranta, M., Salmela-Aro, K., (2017). Adolescents’ preparedness and     motivation across the transition to post-comprehensive education, Contemporary Educational Psychology, 49, 151-159. doi: dx.doi.org/10.1016/j.cedpsych.2017.01.008

    Lazarides, R. & Rubach, C. (2017). Instructional characteristics, achievement goal orientations, and student engagement in mathematics. Mathematics Education Research Journal, 29(2)201-217. doi: 10.1007/s13394-017-0196-4

    Lazarides, R., Viljaranta, J., Aunola-Aro, K., Pesu, L. & Nurmi, J.-E. (2016). The role of parental expectations and students' motivational profiles for educational aspirations. Learning and Individual Differences, 51, 29-36. doi: 10.1016/j.lindif.2016.08.024

    Lazarides, R., Rubach, C. & Ittel, A. (2016). Achievement- and career-related motivational profiles in mathematics: What role do gender, age and parents’ valuing of mathematics play? International Journal of Gender, Science and Technology, 8(1), 124-143. http://genderandset.open.ac.uk/index.php/genderandset/article/view/406/755

    Lazarides, R. & Mohr, S. (2015). Erfahrungen angehender Lehrkräfte im Orientierungspraktikum. Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung, 3, 380-392.

    Viljaranta, J., Lazarides, R., Aunola, K., Räikkönen, E. & Nurmi, J.-E. (2015). The Role of Parental Beliefs in the Development of Interest and Importance Value of Mathematics and Literacy from Grade 7 to Grade 9. International Journal of Gender, Science and Technology, 7(2), 297-317.

    Lazarides, R., Rohowski, S., Ohlemann, S. & Ittel, A. (2015). The Role of Classroom Characteristics for Students' Motivation and Career Exploration. Educational Psychology, 36(5), 992-1008, doi: 10.1080/01443410.2015.1093608

    Lazarides, R. & Watt, H. M (2015). Student-perceived mathematics teacher beliefs, classroom goal structures and gendered STEM career intentions. Contemporary Educational Psychology, 41, 51-61. doi: 10.1016/j.cedpsych.2014.11.005

    Lazarides, R., Ittel, A. & Juang, L. (2015). Wahrgenommene Unterrichtsgestaltung und Interesse im Fach Mathematik von Schülerinnen und Schülern. Unterrichtswissenschaft, 43(1), 67-82.

    Lazarides, R., Ohlemann, S., Wills, R., Henze, U. & Ittel, A. (2015). Die Perspektive von Lehrerinnen und Lehrern auf schulische Berufs- und Studienorientierung in der Sekundarstufe. Schulpädagogik heute, 6(12), 3-16.

    Lazarides, R. & Ittel, A. (2013).  Mathematics Interest and Achievement: What Role do Perceived Parent and Teacher Support Play? A Longitudinal Analysis. International Journal of Gender, Science and Technology, 5(3), 207-231.

    Lazarides, R. & Ittel, A. (2013). Die Bedeutung familiärer und unterrichtsbezogener Lernbedingungen für das mathematische Fachinteresse -- eine Frage des Geschlechts? Schulpädagogik heute, 4(8), 1-19.

    Lazarides, R., Richter, K. & Ittel, A. (2013). Welche Unterrichtsfaktoren fördern die Schulzufriedenheit Lernender? Zusammenhänge zwischen Fremd- und Selbsteinschätzungen, diagnostischer Kompetenz und Schulzufriedenheit. Zeitschrift für Grundschulforschung, 6(1), 129-139.

    Lazarides, R. & Ittel, A. (2012). Instructional Quality and Attitudes toward Mathematics: Do Self-Concept and Interest Differ across Students' Patterns of Perceived Instructional Quality in Mathematics Classrooms?, Child Development Research, vol. 2012. doi: 10.1155/2012/813920

    Artikel in Herausgeberbänden

    Rubach, C., Krauskopf, K. & Lazarides, R. (in Druck). Elternarbeit vs. Erziehungs- und Bildungspartnerschaft: Perspektive Brandenburger Lehrkräfte der Sekundarstufe auf die Kommunikations- und Kooperationspraxis zwischen Schule und Eltern. Manuskript angenommen zur Publikation. In J. Stiller & C. Laschke (Hrsg.), Berlin-Brandenburger Beiträge zur Bildungsforschung 2018.

    Rubach, C. & Lazarides, R. (2017). Eine Untersuchung kooperativer Beziehungen zwischen Eltern und Lehrkräften an Berliner Schulen. In: Stiller, J. & Laschke, C. (Hrsg.). Berlin-Brandenburger Beiträge zur Bildungsforschung 2017. Herausforderungen, Befunde und Perspektiven interdisziplinärer Bildungsforschung (S. 177–204). Frankfurt a.M: Peter Lang GmbH Internationaler Verlag der Wissenschaften.

    Lazarides, R. & Mohr, S. (2016). Leistungsevaluation und Kompetenzmessung in Schule und Unterricht. In: Griese, C., Marburger, H. & Müller, T. (Hrsg.), Bildungs- und Bildungsorganisationsevaluation. Ein Lehrbuch (S. 277-294), Berlin/Boston: DeGruyter.

    Lazarides, R., Harackiewicz, J., Canning, E., Pesu, L. & Viljaranta, J. (2015). The role of parents in students' motivational beliefs and values. In Rubie-Davis, C. M., Stephens, J. M. & Watson, P. (Eds.), The social psychology of the classroom international handbook (pp. 53-66). London, England: Routledge.    

    Lazarides, R. & Ittel, A. (2014). Geschlechtsspezifische Effekte wahrgenommenen Eltern- und Lehrerhandelns auf das Unterrichtsinteresse in der Sekundarstufe. In J. Budde, C. Theurer & C. Siedenbiedel (Hrsg.), Lernen und Geschlecht (S. 130-150). Immenhausen: Prolog.

    Lazarides, R. & Ittel, A. (2012). Unterrichtsmerkmale, mathematisches Fähigkeitsselbstkonzept und individuelles Unterrichtsinteresse. In R. Lazarides & A. Ittel (Hrsg.), Differenzierung im mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht: Implikationen für Theorie und Praxis (S. 167-186). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

    Ittel, A. & Lazarides, R. (2012). GeMiS – Gender, Migration und Schule: Möglichkeiten schülerorientierter Unterrichtsgestaltung. In Stadler-Altmann, U. (Hrsg.), Genderkompetenz in pädagogischer Interaktion (S. 125-144). Opladen: Budrich.

    Lazarides, R. & Ittel, A. (2011). Soziale und Individuelle Bedeutungsfaktoren für mathematisches Fachinteresse und geschlechtsspezifische Varianzen In A. Hadjar (Hsg.), Geschlechtsspezifische Bildungsungleichheiten (S. 309-330). Wiesbaden: VS Verlag.

    Lazarides, R. (2011). Die Bedeutung von Freunden und Fachnote für das schulfachspezifische Interesse bei Mädchen und Jungen. In A. Ittel et al. (Hrsg.), Jahrbuch Jugendforschung (S. 57-78). Wiesbaden: VS.

    Artikel in Herausgeberbänden

    • Lazarides, R. & Ittel, A. (2017). Entwicklung motivationaler Orientierungen im MINT-Bereich im mittleren Jugendalter. In P. Noack & B. Kracke (Hrsg.), Handbuch  Entwicklungs- und Erziehungspsychologie. Heidelberg: Springer.
    • Lazarides, R. & Mohr, S. (2016). Leistungsevaluation und Kompetenzmessung in Schule und Unterricht. In: Griese, C., Marburger, H. & Müller, T. (Hrsg.), Bildungs- und Bildungsorganisationsevaluation. Ein Lehrbuch (S. 277-294), Berlin/Boston: DeGruyter. 
    • Lazarides, R., Harackiewicz, J., Canning, E., Pesu, L. & Viljaranta, J. (2015). The role of parents in students' motivational beliefs and values. In Rubie-Davis, C. M., Stephens, J. M. & Watson, P. (Eds.), The social psychology of the classroom international handbook (pp. 53-66). London, England: Routledge.     
    • Lazarides, R. & Ittel, A. (2012). Unterrichtsmerkmale, mathematisches Fähigkeitsselbstkonzept und individuelles Unterrichtsinteresse. In R. Lazarides & A. Ittel (Hrsg.), Differenzierung im mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht: Implikationen für Theorie und Praxis (S. 167-186). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.