uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Dr. phil. habil. Peter Jehle

Kontakt

Dr. phil. habil. Peter Jehle

 

Nur für Post:
Am Neuen Palais 10
Haus 19, Raum 4.32
14469 Potsdam

 

Sprechzeiten
Nach Vereinbarung per Email!

Dr. phil. habil. Peter Jehle

Zur Person

Peter Jehle, geboren 1954, Dr. phil., wiss. Mitarbeiter des Instituts für kritische Theorie, Berlin; Mithg. des Historisch-kritischen Wörterbuchs des Marxismus und der Zeitschrift Das Argument; Privatdozent an der Uni Potsdam.

Wissenschaftliche Tätigkeiten

  • Seit 1981 Mitglied im Projekt Ideologie-Theorie
  • Seit 1987 Redakteur der Zeitschrift „Das Argument“
  • Redakteur und Koordinator des „Kritischen Wörterbuchs des Marxismus“ (1987-1989)
  • Mitübersetzer und ab Bd. 7 Mithrsg. von Gramscis „Gefängnisheften“ (1991-2002)
  • Promotion bei Wolfgang F. Haug und Manfred Naumann über „Werner Krauss und die Romanistik im NS-Staat“ (1994)
  • Mithrsg. der Zeitschrift „Das Argument“ (seit Heft 263/2005)
  • Redakteur des „Historisch-Kritischen Wörterbuchs des Marxismus“ (seit Band 5, 2001)
  • Mithrsg. des HKWM seit Band 7/I (2008)
  • Privatdozent für das Fach Romanische Philologie an der Universität Potsdam (2015)

 

Veröffentlichungen

  • Antonio Gramsci zur Einführung, Hamburg (Junius) 2014 (mit Thomas Barfuss)
  • Zivile Helden. Theaterverhältnisse und kulturelle Hegemonie in der französischen und spanischen Aufklärung, Hamburg (Argument) 2010
  • Werner Krauss und die Romanistik im NS-Staat, Hamburg (Argument) 1996 (Dissertation)

 

 

Dr. phil. habil. Peter Jehle

Kontakt

Dr. phil. habil. Peter Jehle

 

Nur für Post:
Am Neuen Palais 10
Haus 19, Raum 4.32
14469 Potsdam

 

Sprechzeiten
Nach Vereinbarung per Email!