Anerkennungen von Leistungen

Wichtige Information zu Anerkennungen:


Um Leistungen anerkannt zu bekommen, beachten Sie bitte folgende Schritte:
 

  • Anerkennungsanträge vollständig, lesbar und korrekt ausfüllen
  • Für Studierende der Romanistik: LINKS ZU DEN FORMULAREN
  • Für Studierende der Masterstudiengänge „Angewandte Kulturwissenschaft und Kultursemiotik“, „Internationale angewandte Kulturwissenschaft und Kultursemiotik“ sowie anderer Studiengänge: LINK ZU DEN FORMULAREN
  • Anträge, die als .doc oder .docx Datei (MS Word Dateien) verlinkt sind, schicken Sie bitte ebenfalls als .doc oder .docx Dateien per Email an Prof. Dr. Kimminich (diese können mit MS Word, LibreOffice, OpenOfice oder Google Docs ausgefüllt werden). Anträge, die als PDF verlinkt sind, können ebenfalls mit verschiedenen PDF Programmen ausgefüllt, oder ggf. ausgedruckt, händisch ausgefüllt und dann als Scans verschickt werden.
  • Mit den entsprechenden Nachweisen per Email an Fr. Prof. Dr. Kimminich (kimminicuni-potsdamde) schicken.
  • Einfache Kopien/Scans der Nachweise reichen aus! Nur in Ausnahmefällen müssen Nachweise im Original ins Büro zur Ansicht gebracht werden.
  • Die Scans der Nachweise bitte nicht als Bilder schicken, sondern als PDF!
  • Weitere Informationen: Allgemein ; Romanistik.


Die meisten Anträge sind schnell bearbeitet (ca. 1 Woche). Beachten Sie jedoch bitte, dass die Bearbeitung in einzelnen Fällen bis zu 3 Wochen dauern kann. Dies gilt besonders in der vorlesungsfreien Zeit. Deshalb wird empfohlen, wichtige und eilige Anträge innerhalb der Vorlesungszeit zu stellen!

 

Nur für internationalen Master:
Informationen zum Auslandssemester in Turin

Daten in Turin: Wintersemester: Ende September  bis Anfang Februar, Sommersemester: Ende Februar bis Mitte Juni

  1. Direkt nach Studienstart: Erasmus-Beratung beim International Office und dem/der Erasmuskoordinator/in der Romanistik
    Die Erasmusplätze werden vom Institut für Romanistik vergeben. Die Bewerbung für das 2. (Sommersemester nach Studienstart) und das 3. Semester (2. Wintersemester nach Studienstart) erfolgt für beide Termine zwischen 1.11. und 31.01.
  2. Mitteilung an Anne Pirwitz (apirwitzuni-potsdamde) wann Sie genau nach Turin gehen
  3. Vor Ihrem Aufenthalt müssen Sie sich auf dem Internet Portal der Uni Turin registrieren
  4. Von Anne Pirwitz bekommen Sie eine Bescheinigung, dass Sie im internationalen Programm des Masters immatrikuliert sind. Diese Bescheinigung senden Sie an das Studierendensekretariat der Universität Turin (Francesco Cacciatore und Filomena Locantore: francesco.cacciatoreunitoit, filomena.locantoreunitoit)
  5. Ausfüllen eines Learning Agreements in Absprache mit Prof. Dr. Eva Kimminich
  6.  Bitte nehmen Sie Ihre Immatrikulationsbescheinigung und die Bestätigung, dass Sie im internationalen Programm immatrikuliert sind, sowie eine Bescheinigung über die Zahlung der Studiengebühren in Deutschland, (oder über erfolgreiche Beurlaubung), sowie ein Transcript of Records der bisherigen Leistungen aus Potsdam mit nach Turin
  7. In Turin melden Sie sich beim Studierendensekretariat, wo Ihnen weitere Schritte vor Ort erklärt werden

 

Weitere Informationen der Universität Turin

https://media.campusnet.unito.it/do/home.pl/View?doc=/Studiare/Laurea_a_doppio_titolo.html

Leistungsverbuchung der Auslandsmodule in Potsdam

Damit Ihre Leistungen hinterher in Potsdam ordnungsgemäß verbucht werden, müssen Sie sich über Puls für die dort absolvierten Module anmelden:

274301: IKK - Auslandsmodul Turin Media and Communication - Veranstaltung aus dem Ausland

274401: IKK - Auslandsmodul Turin Culture and Anthropology - Veranstaltung aus dem Ausland

274501: IKK - Auslandsmodul Turin Semiotics and Meaning - Veranstaltung aus dem Ausland

Dann reichen Sie bei Anne Pirwitz Ihr Transcript of Records (Autocertificazione) aus Turin ein, damit die Noten verbucht werden können. Bitte achten Sie darauf, dass Sie mindestens 3 Noten in Turin erhalten!