Wissenschaftliche Vorträge

Kempert, S. (2020). Zusammenhänge zwischen Sprache und Bildung als Bezugspunkte interdisziplinärer Kooperation von Linguistik und Bildungsforschung. Keynote-Vortrag auf der Abschlussveranstaltung der Koordinierungsstelle Mehrsprachigkeit und Bildungsforschung (KoMBi). 23.-24.02.2020, Hamburg

Kempert, S. (2019). Interesse und Lernen im Grundschulalter. Vortrag auf der Fachtagung Grundschule des Haus‘ der kleinen Forscher. 01.10.2019, Berlin, Deutschland. 

Laufs, A. & Kempert, S. (2019). Die Berücksichtigung außerschulischer Interessen als motivations- und lernförderliches Werkzeug in der Grundschule: Welchen Effekt hat eine interessenbezogene Aufgabenkontextualisierung für den Lernerfolg? Vortrag auf der gemeinsamen Tagung der Fachgruppen Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 09.-12. September 2019, Leipzig, Deutschland. 

Laufs, A. & Kempert, S. (2019). Individualisierte Vermittlung der Variablenkontrollstrategie: Welchen Nutzen hat der Einbezug außerschulischer Interessen für den Lernerfolg? Vortrag auf der 28. Grundschulforschungstagung der DGfE, 25.-27. September 2019, Erfurt, Deutschland. 

Tanneberger, J., Spörer, N., & Kempert, S. (2019). Reformierte Grundschule – Reformiertes Leistungsverständnis? Poster auf der 28. Grundschulforschungstagung der DGfE, 25.-27. September 2019, Erfurt, Deutschland.

Kempert, S. & Laufs, A. (2019). Benefits of task contextualization: What is the effect of interest on the learning outcome? Poster at the 18th Biennial Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), 12.-16. August, Aachen, Germany.

Kempert, S. (2019). Cognitive and linguistic effects of immigrant bilingualism and its relevance for school-related learning. Invited talk at the University of Luxemburg, Research Unit Education, Culture, Cognition and Society, CALIDIE-Workgroup (Head: Prof. Adelheit Hu). 19. March 2019, Esch-sur-Alzette, Luxemburg.

Laufs, A. & Kempert, S. (2018). Interesse und Lernen im Grundschulalter: Führt die Einbettung konzeptueller Lernaufgaben in individualisierte Kontexte zu verbesserten Lernergebnissen? Poster auf der 27. Grundschulforschungstagung (DGfE), 24.-26. September 2018, Frankfurt am Main, Deutschland. 

Kempert, S. & Kerkoff, M. (2018). Motivationsstruktur und Selbstregulation von Studierenden des Lehramts Primarstufe - Unterschiede von Studierenden mit und ohne Inklusionsschwerpunkt.  Poster auf der 27. Grundschulforschungstagung (DGfE), 24.-26. September 2018, Frankfurt am Main, Deutschland. 

Tibken, C., Kempert, S., Blatter, K., Götz, R. & Schneider, W. (2018). Wirksamkeit expliziter versus impliziter Förderung der phonologischen Bewusstheit im Kindergarten. Vortrag auf dem 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, 17.-20. September 2018, Frankfurt am Main, Deutschland.   

Kempert, S., Tibken, C., Blatter, K., Götz, K., Artelt, C., Schneider, W. & Stanat, P. (2017). The earlier the better? Training of literacy-related skill in preschool children with phonological and musical training programs. Vortrag auf der gemeinsamen Tagung der Fachgruppen Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie (PAEPSY), 11.-14. September 2017, Münster, Deutschland. 

Tibken, C., Kempert, S., Blatter, K. & Schneider, W. (2017). Entwicklung und wechselseitige Beeinflussung von sprachlichen und phonologischen Kompetenzen bei Vorschulkindern. Vortrag auf der gemeinsamen Tagung der Fachgruppen Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie (PAEPSY), 11.-14. September 2017, Münster, Deutschland. 

Kempert, S., Edele, A. & Schotte, K. (2017). Does competent bilingualism entail advantages for the third language learning of immigrant students? Talk at the 17th Biennial Conference of the Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), 29.08.-03.09.2017, Tampere, Finland.

Tibken, C., Kempert, S., Blatter, K. & Schneider, W. (2017). Implementation effects in the training of phonological awareness in kindergarten children. Posterpresentation at the 17th Biennial Conference of the Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), 29.08.-03.09.2017, Tampere, Finland.

Edele, A., Kempert, S. & Schotte, K. (2017). Haben kompetent bilinguale Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungshintergrund Vorteile beim Drittspracherwerb? Vortrag auf der 5. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), 13.-15. März, Heidelberg, Deutschland.

Tibken, C., Götz, R., Blatter, K., Kempert, S. & Schneider, W. (2016). Interrelations between music and linguistic abilities: Mutual influences in kindergarteners over time. Poster presented at the 24th Biennial Meeting of the International Society for the Study of Behavioral Development, July 2016,  Vilnius, Lithuania. 

Maluch, J., Neumann, M., Kempert, S., & Stanat, P. (2016). Bilingualism as a resource? Differential achievement gains in English as a foreign language of language minority students. Vortrag auf der 4. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), 07.-11. März, Berlin, Deutschland. 

Kempert, S., Tibken, C., Götz, R., Blatter, K., Stanat, P, Schneider, W., & Artelt, C. (2015). Improving preschoolers’ phonological awareness with music and phonological trainings. Talk at the 16th Biennial Conference of the Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), 25.08.-29.08.2015, Limassol, Cyprus.

Tibken, C., Blatter, K., Kempert, S., Götz, R. & Schneider, W. (2015). Das „Wie“ entscheidet: Der Einfluss von Rahmenbedingungen im Kindergarten auf die Effektivität von „Hören, lauschen, lernen“. Vortrag bei der 15. Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie (PAEPS), 14.-16.09.2015, Kassel, Deutschland. 

Tibken, C., Beinicke, A., Götz, R., Blatter, K., Kempert, S. & Schneider, W. (2015). The early influence of kindergarten teachers' expectations on kindergarten children's linguistic competencies. Poster presented at the 16th Biennial Conference of the Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), 25.08.-29.08.2015, Limassol, Cyprus. 

Götz, R., Lehmann, A., Tibken, C. Blatter, K., Kempert, S. & Schneider, W. (2015). Interrelations between the Home Musical Environment and phonological competencies in preschool children. Poster presented at the 9th Triennial Conference of the European Society for the Cognitive Sciences of Music (ESCOM), 17.-22. August 2015, Manchester, UK. 

Götz, R., Lehmann, A., Tibken, C., Blatter, K., Kempert, S. & Schneider, W. (2015). Influence of the Home Musical Environment on phonological competencies in preschool children. Poster presentation at the ninth triennial Conference of the European Society for the Cognitive Science of Music (ESCOM), 17.-22. August 2015, Manchester, UK.                                                                                                             

Kempert, S. & Tibken, C. (2015). Wie lassen sich bereits im Kindergarten die Voraussetzungen für den Schriftspracherwerb spielerisch fördern? Beitrag im Rahmen des Workshops „Was müssen Fachkräfte und Eltern wissen und tun, um die Sprachkompetenz effektiv zu fördern?“ auf der 3. Internationalen Frühjahrstagung der Forschungsinitiative Sprachdiagnostik und Sprachförderung (FiSS), 07.-08. Mai 2015, Hamburg, Deutschland.

Schöppe, D. & Kempert, S. (2014). Vorschulische Basiskompetenzen des Schriftspracherwerbs bei Kindern deutscher und türkischer Herkunftssprache. Posterpräsentation auf der 8. Interdisziplinären Tagung über Sprachentwicklungsstörungen (ISES), 21.-23.11.2014, München, Deutschland.

Jurecka, A., Hardy, I., Kempert, S., & Körber, S. (2014). Die Erfassung des pädagogischen Inhaltswissens von Grundschullehrkräften im Bereich „Wissen über Naturwissenschaften“. Vortrag auf dem 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), 21.-25.09.2014, Bochum, Deutschland.

Tibken, C., Götz, R., Schneider, W., Blatter, K., Artelt, C.; Kempert, S., & Stanat, P. (2014). Effekte musikalischer Förderung auf die Entwicklung phonologischer Kompetenzen im Kindergartenalter. Posterpräsentation auf dem 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), 21.-25.09.2014, Bochum, Deutschland. 

Kempert, S., Blatter, K., Götz, R., Tibken, C., Beinicke, A., Stanat, P., Artelt, C., & Schneider, W. (2014). Voraussetzungen des Schriftspracherwerbs: Förderung durch Sprache und Musik. Posterpräsentation auf der Tagung Bildungsforschung 2020 des BMBF, 27.03.-28.03.2014, Berlin, Deutschland. 

Kempert, S., Götz, R., Tibken, C., Beinicke, A., Blatter, K., Stanat, P., Schneider, W., & Artelt, C. (2014). Wirksamkeit von Fördermaßnahmen der phonologischen Bewusstheit im Vergleich: Erste Ergebnisse eines musikalischen Trainings im Vorschulalter. Posterpräsentation auf der 2. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), 03.03.-05.03.2014, Frankfurt am Main, Deutschland. 

Jurecka, A., Hardy, I., Kempert, S., & Koerber, S. (2013). Assessment of Primary School Teachers' Knowledge and Beliefs About the “Nature of Science”. Talk given at the 15th Biennial Conference of the Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), 27.08.-31.08. 2013, Munich, Germany.

Maluch, J., Kempert, S., & Neumann, M. (2013). Differential growth patterns in English as a foreign language of bilingual and monolingual children in a tracked school system. Vortrag auf der 2. Internationalen Tagung “Multilingual Individuals and Multilingual Societies” des Research Cluster “Linguistic Diversity Management in Urban Areas” (LiMA, Universität Hamburg), 10.10.-12.10.2013, Hamburg, Deutschland. 

Tibken, C., Götz, R., Jäger, D., Schneider, W., Blatter, K., Artelt, C., Kempert, S., & Stanat, P. (2013). Effekte musikalischer Frühförderung auf die Entwicklung phonologischer Bewusstheit bei Kindergartenkindern. Posterpräsentation auf der 14. Fachtagung Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, 23.-25. September 2013, Hildesheim, Deutschland. 

Kempert, S., Hardy, I., & Saalbach, H. (2013). Kognitive Effekte von früher Zweisprachigkeit und ihre Relevanz für schulisches Lernen. Vortrag auf der 1. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), 11.03.-13.03.2013, Kiel, Deutschland. 

Kempert, S. & Hardy, I. (2012). Kognitive Effekte von früher Zweisprachigkeit: Wirken sich gesteigerte exekutive Funktionen auf eine wissenschaftliche Lernaufgabe aus? Posterpräsentation auf dem 48. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), 23.-27.09.2012, Bielefeld, Deutschland. 

Kempert, S. & Hardy, I. (2012). Effekte früher Zweisprachigkeit auf das deduktive Schließen im Grundschulalter. Vortrag auf dem 23. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), 12.-14. März 2012, Osnabrück, Deutschland. 

Kempert, S., Saalbach, H., & Hardy, I. (2011). Effekte früher Zweisprachigkeit auf das deduktive Schließen im Grundschulalter. Vortrag auf der 20. Jahrestagung der DGfE-Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE), 21.-23. September 2011, Paderborn, Deutschland. 

Kempert, S. & Hardy, I. (2011). Effects of bilingualism on deductive reasoning in elementary school age. Talk given at the 14th Biennial Conference of the Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), 30. August-03. September 2011, Exeter, UK.

Kempert, S., Saalbach, H., Hardy, I., & Grabner, R. (2011). Kosten und Nutzen von Mehrsprachigkeit beim Mathematiklernen. Vortrag auf der Tagung der Sektion empirische Bildungsforschung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (AEPF, KBBB), 28.02.-02.03.2011, Bamberg, Deutschland. 

Kempert, S. (2010). Kognitive Korrelate von Zweisprachigkeit und ihre Relevanz für schulische Lernprozesse. Vortrag im Rahmen des IDeA Kolloquiums am 24.07.2010. Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF), Frankfurt am Main, Deutschland. 

Kempert, S. & Hardy, I. (2009). Deduktives Schließen bei zweisprachigen Grundschulkindern: Zum Umgang mit abstrakten und kontraintuitiven syllogistischen Aussagen. Vortrag auf der 12. Fachtagung Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, 07.-09. September 2009, Saarbrücken, Deutschland. 

Kempert, S., Saalbach, H., & Hardy, I. (2009). Cognitive costs and benefits of bilingualism in Turkish-German primary school students. The case of mathematical word problems. Talk given at the 13th Biennial Conference Biennial Conference of the Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), 25.-29. August 2009, Amsterdam, Netherlands. 

Kempert, S., Saalbach, H., & Hardy, I. (2007). Der Zusammenhang zwischen mathematischer Kompetenz und Zweisprachigkeit bei türkisch-deutschen Grundschulkindern. Vortrag auf der 16. Jahrestagung der Sektion Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), 24.-26. September 2007, Berlin, Deutschland.