zur Person

Wissenschaftlicher Werdegang

05/2022 –

Professur (W3) für Digitale Bildung, Department Erziehungswissenschaft, Universität Potsdam

07/2011 – 04/2022

Professur (W3) für empirische Lehr-Lernforschung, Universität Tübingen / Leiterin der Arbeitsgruppe „Multiple Repräsentationen“, Leibniz-Institut für Wissensmedien, Tübingen

10/2009 – 06/2011

Professur (W2) für empirische Lehr-Lernforschung, Universität Tübingen / Leiterin der Arbeitsgruppe „Wissenserwerb mit Multimedia“, Leibniz-Institut für Wissensmedien, Tübingen

07/2009

Habilitation an der Universität Tübingen (venia legendi für Psychologie)

01 – 04/2005

Assistant Professor, Arizona State University, USA (College of Education), gefördert durch den DAAD (Deutscher Akademischer Austausch Dienst)

07/2003

Promotion an der Universität Tübingen

04/2002 – 10/2009

Assistentin (C1), Abt. für Angewandte Kognitionspsychologie und Medienpsychologie, Universität Tübingen (Prof. Dr. F. W. Hesse)

02/2002

Forschungsaufenthalt am Georgia Institute of Technology, Atlanta, USA (Prof. R. Catrambone) im Rahmen eines TransCoop-Projekts der Alexander-von-Humboldt Stiftung ("Self-controlled learning from worked-out examples in hypertext environments")

01/2001 – 03/2002

Wissenschaftliche Angestellte im KnAc-Projekt (Knowledge Acquisition and Knowledge Utilization, Prof. Dr. W. H. Tack), SFB 378, Universität des Saarlandes

05/1999 – 12/2001

Stipendiatin im Graduiertenkolleg Kognitionswissenschaft: Empirie, Modellbildung und Implementation an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken, Universität des Saarlandes

10/1993 – 04/1999

Psychologiestudium an der Georg-August-Universität Göttingen (Diplom)

Funktionen

2021 –

Wissenschaftlicher Beirat in der Initiative des Zentrums für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL) des Landes Baden-Württemberg „Digitale Medien für den Fachunterricht nutzen“

2020 –

Wissenschaftlicher Beirat von Bildung & Begabung gemeinnützige GmbH

2021 – 2025

Wissenschaftlicher Beirat der Zeitschrift Psychologie in Erziehung und Unterricht

2020 – 2023

Mitglied des Lenkungsausschusses des Zentrums Digitalisierung in der Lehrerbildung Tübingen (TüDiLB)

2020 – 2023

Gewähltes Mitglied des Fachkollegiums Psychologie (110) der Deutschen Forschungsgemeinschaft (Entwicklungs- und Pädagogische Psychologie)

2019 – 2022

Ko-Direktorin der LEAD Graduiertenschule und Forschungsnetzwerk (im Vorstand seit 2012)

2019 – 2022

Mitglied des AK ‚Digitale Bildung‘ des Leibniz-Forschungsnetzwerks Bildungspotentiale (LERN)

2019 – 2020

Fachbeirat Zeitschrift Schulmanagement

2018 – 2026

Beirat (Vorsitz) des Leibniz-Zentrums für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID), Trier

2017 – 2018

Mitglied der Ad-hoc AG Lehrerbildung und Digitalisierung des Hochschulforum Digitalisierung

2016 / 2018

Mitglied der Kommission zur Vergabe des Franz Emanuel-Weinert-Preis der Deutschen Gesellschaft für Psychologie

2016 – 2018

Beirat Forum Bildung Digitalisierung

2013 – 2015

Co-Chair / Chair der Gordon Research Conference: Visualization in Science and Education

2013 – 2015

Sprecherin der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie

2009 – 2013

Koordinatorin der EARLI SIG 2: Text and Graphics Comprehension

Auszeichnungen

2021 – 2026

Senior Fellow der Joachim Herz Stiftung

2016 – 2022

Honorary Professor, Universität Nottingham (School of Education), UK

2010 –

Gewähltes Mitglied von AcademiaNet (Deutsches Netzwerk für exzellente Frauen in der Wissenschaft)

08/2009

Erik de Corte Award for Young and Promising Scholars in the Science of Learning and Instruction der European Association for Research in Learning and Instruction (EARLI)

10/2003

Promotionspreis der Fakultät für Informations- und Kognitionswissenschaften der Universität Tübingen

09/2003

Förderpreis für Nachwuchswissenschaftler der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs)