Abschlussarbeiten, Projektarbeiten und HiWi-Stellen

Abschlussarbeiten/ Projektarbeiten

Interessenten können sich jederzeit gerne an die Mitarbeiter der Nachwuchsgruppe wenden, um Themen für Abschlussarbeiten oder Projekte zu besprechen.

Regelmäßig zu vergeben sind Arbeiten in den Bereichen:

  • Methodenentwicklung (Proteomics, Massenspektrometrie)
  • klinische Chemie
  • Histologie
  • Targeted Proteomics in Humanproben

aktuelles Stellengesuch (veröffentlicht 09/2020)

Die Nachwuchsgruppe ProAID ist am Institut für Ernährungswissenschaft in Bergholz-Rehbrücke angesiedelt. Ziel ihrer Forschungen ist, es die Bedeutung oxidativer posttranslationaler Modifikationen endogener Proteine für die Pathogenese und Pathophysiologie altersbedingter Erkrankungen unter besonderer Berücksichtigung der Ernährung zu untersuchen. Langfristig soll dadurch die Ableitung einer individuell-optimierten und an verschiedene Lebensphasen und -situationen angepassten Ernährung zur Unterstützung eines gesunden Alterns ermöglicht werden.

Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d)

Wir suchen ab 01.01.2021:

Interessierte, engagierte und zuverlässige Studenten.

Wir bieten:

Einblicke in die Proteomics-Forschung im Zusammenhang mit Interventionsstudien und Tierversuchen.

Erforderliche Qualifikationen:

  • Studium in einer Naturwissenschaft mit Laborerfahrung
  • Sicherer Umgang mit gängigen Office-Programmen für Dateneingaben/- auswertungen
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in forschungsrelevante Themenfelder und Methoden sowie nachfolgend selbstständiges Arbeiten
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsbereitschaft (ggf. auch in englischer Sprache).

Vorteilhaft sind:

  • großes Interesse und die Qualifikation (FELASA B) für das Arbeiten mit Versuchstieren
  • Grundkenntnisse in Histologie
  • Erfahrungen im Umgang mit Bildbearbeitungs- und Bildverarbeitungsprogrammen (z.B. ImageJ) sowie gängigen Statistikprogrammen (z.B. SPSS, R-Statistik).

Bewerbungen mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugniskopien (Abitur, Bachelor) richten Sie bitte an: proaiduni-potsdamde.