uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

MeetUP Lateinamerika – Internationales Netzwerktreffen am 12. Juli in Golm

Lateinamerika steht im Fokus des ersten „International MeetUP“, zu dem der Präsident der Universität Potsdam, Prof. Oliver Günther, Ph.D, und der Vizepräsident für Internationales, Alumni und Fundraising, Prof. Dr. Florian J. Schweigert, am 12. Juli 2016 nach Golm einladen. Das Treffen im Fraunhofer Konferenzzentrum bietet Forschenden, die in der Region aktiv sind oder neue Projekte starten, eine Möglichkeit zum Austausch und zur Vernetzung. Zur Eröffnung spricht Paolo Astor Soethe, Professor für Germanistik an der Universidade Federal do Paraná in Curitiba, über „PotsdAmericana: Strategische Partnerschaften für Regionen mit Zukunft“.

Lateinamerika zählt zu den Schwerpunktregionen, in denen die Universität Potsdam mit zahlreichen Institutionen intensive wissenschaftliche Beziehungen pflegt. Seit diesem Jahr unterstützt das Präsidium der Universität finanziell den Aus- und Aufbau dieser Kooperationen, insbesondere mit Partnern in Argentinien, Brasilien, Costa Rica und Kolumbien. Gefördert werden Workshops und Reisen zur Vorbereitung neuer Forschungsprojekte, der Austausch von Studierenden und die Einrichtung gemeinsamer Studiengänge.
Beim Netzwerktreffen werden einzelne Projekte näher vorgestellt: So spricht der Romanist Prof. Dr. Ottmar Ette über „TransArea Studies heute: Trilaterale Kooperation zwischen Potsdam, Krakau und Curitiba“. Von Mega-Erdbeben bis zu strategischen Rohstoffen reichen die Forschungs- und Ausbildungsschwerpunkte im deutsch-argentinischen Graduiertenkolleg StRATEGy, die der Geologe Prof. Manfred Strecker Ph.D thematisiert. Dr. Elke Vera Kotowski vom Moses Mendelssohn Zentrum referiert über „Kultur und Identität. Deutsch-jüdisches Kulturerbe im In- und Ausland — zwischen Geschichtswerkstatt und Zukunftslabor“ und Prof. Dr. Tanja Schwerdtle präsentiert ein Projekt der Ernährungswissenschaften. Die Netzwerkveranstaltung International MeetUP: Lateinamerika schließt sich direkt an die Eröffnungszeremonie des internationalen Graduiertenkollegs StRATEGy des Instituts für Erd- und Umweltwissenschaften an.

Zeit: 12.07.2016, 15.00 Uhr
Ort: Fraunhofer Konferenzzentrum, Am Mühlenberg 12, 14476 Potsdam/Golm
Kontakt: Marita Böhning, Referentin des Vizepräsidenten für Internationales, Alumni und Fundraising
Telefon: 0331 977-4190
E-Mail: boehninguni-potsdamde

Medieninformation 06-07-2016 / Nr. 110
Antje Horn-Conrad

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1665
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presseuni-potsdamde
Internet: www.uni-potsdam.de/presse

Online gestellt: Edda Sattler
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktionuni-potsdamde