uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Expertenliste zur Brexit-Entscheidung

Er wird schon jetzt als Schwarzer Tag für Europa bezeichnet: Der 23. Juni 2016 brachte eine historische Entscheidung mit noch gar nicht absehbaren Folgen. Denn die Briten haben sich für den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union entschieden. Rund 52 Prozent sagten „Ja“ zum Brexit. Nun werden lange und vor allem harte Austrittsverhandlungen folgen. Es ist ein Szenario, für das es kein Drehbuch gibt. Denn der Vorgang ist bisher einmalig. Politiker und Experten verschiedenster Fachgebiete diskutieren derzeit Ursachen, die zum Ergebnis der Abstimmung führten, und deren Folgen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Potsdam stehen bereit, um Fragen zum Thema zu beantworten.

Prof. Dr. Uta Herbst, Negotiation Academy Potsdam sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Bereich Wirtschaftswissenschaften und Potsdam Transfer
Direktorin der Negotiation Academy Potsdam sowie Professur für Betriebswirtschaftlehre mit dem Schwerpunkt Marketing (II) und Direktorin von Potsdam Transfer (zentrale Einrichtung für Gründung, Innovation, Wissens- und Technologietransfer)
Telefon: 0331 977-3854, E-Mail: uta_herbst@uni-potsdam.de
Schwerpunkte u.a. Verhandlungsforschung, Verhandlungsmanagement

Prof. Dr. Sönke Neitzel, Philosophische Fakultät, Historisches Institut
Professur für Militärgeschichte/Kulturgeschichte der Gewalt
Telefon: 0331 977-1251; E-Mail: soenke.neitzel@uni-potsdam.de
Kenner des Landes, war vier Jahre als Professor in London und Glasgow tätig
Schwerpunkt u.a. britische Geschichte im 20. Jahrhundert

PD Dr. habil. Werner Reutter, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Bereich Sozialwissenschaften
Professur für Politik und Regieren in Deutschland und Europa
Telefon: 0331 977-3341, E-Mail: reutter@uni-potsdam.de
Schwerpunkte: u.a. die Erweiterung der Europäischen Union, Europäisierung nationaler politischer Systeme

Prof. Dr. Anja Schwarz, Philosophische Fakultät, Institut für Anglistik und Amerikanistik
Professur für British Cultural Studies
Telefon: 0331 977-1046, E-Mail: anja.schwarz@uni-potsdam.de

Medieninformation 30-06-2016 /Nr. 101
Petra Görlich

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1675
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presseuni-potsdamde
Internet: www.uni-potsdam.de/presse

Online gestellt: Edda Sattler
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktionuni-potsdamde