uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Veranstaltungshinweise

Veranstaltungen in der Zeit vom 21. bis 28. November 2014

Wir möchten Sie auf folgende Veranstaltungen der Universität Potsdam in den kommenden Tagen aufmerksam machen. Weitere Hinweise finden Sie im elektronischen Veranstaltungskalender unter www.uni-potsdam.de/veranstaltungen

Symposium: Diakonie: Der kirchliche Auftrag in der wirtschaftlichen Realität. Aktuelle Herausforderungen für diakonische Einrichtungen
Im Dienste tätiger Nächstenliebe sind diakonische Einrichtungen heute moderne Dienstleistungsunternehmen in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft. Die kirchliche Einrichtungen haben kein Monopol, sondern stehen mit anderen gemeinnützigen, aber auch mit erwerbswirtschaftlich ausgerichteten Unternehmen im Wettbewerb. Dies erzeugt ein natürliches Spannungsfeld zwischen kirchlichem Auftrag einerseits und Betriebswirtschaft andererseits. Hieraus ergeben sich trägerspezifische Themenstellungen, die von namhaften Referenten aus Wissenschaft, Kirche und Praxis im Rahmen dieses Symposiums diskutiert werden.
Die Veranstaltung richtet sich an Leiter und Leitungsorgane kirchlicher und diakonischer Einrichtungen, Vorstände und Aufsichtsräte, Geschäftsführer, Verwaltungsleiter und leitende Mitarbeiter der Rechts- und Personalabteilungen sowie interessierte Zuhörer aus Wissenschaft, Kirche und Wirtschaft. Die Juristische Fakultät der Universität Potsdam, die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz sowie CMS Hasche Sigle laden zur Tagung ein. Um Anmeldung wird gebeten.
Zeit: 21.11.2014, 10.15 Uhr
Ort: Campus Griebnitzsee, 14482 Potsdam, Haus 6, Hörsaal 2
Kontakt: Arndt Hellmann, CMS Hasche Sigle
Telefon: +49 30 20360 1208
E-Mail: arndt.hellmanncms-hscom
Internet: www.cms-hs.com/Diakonie

SpeedMINTing 2014
BrISaNT, die Brandenburger Initiative Schule Hochschule auf dem Weg zur Naturwissenschaft und Technik, nimmt an der Veranstaltung des MINTNetzes Berlin-Brandenburg teil. Das an der Universität Potsdam angesiedelte Verbundprojekt verfolgt das Ziel, Schülerinnen und Schüler für den MINT-Bereich, also Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, zu begeistern und verborgene Talente zu wecken. Vorgestellt wird unter anderem der tech*caching Parcours, bei dem Interessierte verschiedene MINT-Berufsbilder, kennenlernen können. Neu dabei ist das Gebiet „Erneuerbare Energien“.
Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmensvertreter, Hochschulen, Lehrkräfte sowie Vertreter der in der MINT-Bildung engagierten regionalen Institutionen. Das SpeedMINTing soll dazu beitragen, die Kooperation von Schulen und MINT-Einrichtungen zu fördern und funktioniert nach der Marktplatz-Methode. Angehörige von Schulen und MINT-Einrichtungen kommen an Handelstischen zusammen, um entsprechende Vereinbarungen zu treffen.
Zeit: 26.11.2014, 14.30 Uhr
Ort: Bildungsforum Potsdam, Am Kanal 47, 14467 Potsdam, Foyer der Wissenschaftsetage
Kontakt: Franka Bierwagen, Koordinationsbüro für Chancengleichheit,
Telefon: 0331 977-1747
E-Mail: brisantuni-potsdamde
Internet: www.brisant.uni-potsdam.de; http://www.mintnetz.de

Medieninformation  19-11-2014 / Nr. 210
Petra Görlich

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1675
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presseuni-potsdamde
Internet: www.uni-potsdam.de/presse

Online gestellt: Edda Sattler