Informationen zum Coronavirus

AdobeStock/Romolo Tavani
Foto: AdobeStock/Romolo Tavani

Auf dieser Seite informiert die Leitung der Universität Potsdam über aktuelle Maßnahmen und Hinweise in Zusammenhang mit dem neuartigen Corona-Virus (SARS-CoV-2). Die Webseite wird regelmäßig aktualisiert.


Aktuelles – Kompakt

30. März 2020

  • Neue Informationen für internationale Studierende, Regelungen zur Nutzung der PUCK sowie zur Meldepflicht finden Sie unter „Studium und Lehre“.
  • Wie weiter mit Prüfungen, Semester und Online-Lehre? Uni-Präsident Oliver Günther informiert in seinem Video-Blog (Folge 2):

24. März 2020

Die Universität Potsdam befindet sich ab heute im sogenannten Präsenznotbetrieb. Das bedeutet, dass die Aktivitäten und die Anwesenheiten vor Ort weiter zurückgefahren werden, um Infektionsrisiken zu senken. Der Betrieb wird dadurch eingeschränkt. Weitere Informationen dazu gibt es hier.

23. März 2020

Ab Dienstag fährt die Universität Potsdam ihren Betrieb weiter zurück und schaltet in den so genannten Präsenznotbetrieb um. „Wir müssen dazu beitragen, die Ausbreitung der Corona-Pandemie zu verlangsamen“, erklärte der Prof. Oliver Günther in einer Video-Botschaft.


Weiterführende Informationen

Studium und Lehre

Aktuelle Informationen zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf Studium und Lehre

Beschäftigte

Wichtige Information für Beschäftigte an der Universität Potsdam

Aktuelles

Alle aktuellen Informationen zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie

Beiträge zur Corona-Pandemie

Interviews mit Angehörigen der Universität Potsdam


Häufige Fragen (FAQ)

Wo finde ich aktuelle Informationen zu Fragen rund um den Coronavirus?

Was kann ich selbst zur Prävention tun?

Was tun bei Verdachtsfällen?

Wichtige Hinweise

  • Alle Mitglieder der Universität sind aufgefordert, darauf zu achten, dass es im Umgang mit anderen Menschen nicht aufgrund von Angst, Unsicherheit oder Hysterie zu Vorverurteilungen oder Diskriminierungen kommt.
  • Bitte sehen Sie aktuell von Einzelanfragen ab; im Zweifelsfall richten Sie diese bitte an krisenstab-coronauni-potsdamde.
  • Es ist eine sehr dynamische Situation, die auch zur Folge haben wird, dass es Anpassungen oder weitere Entscheidungen geben wird. Wir möchten Sie daher bitten, sich regelmäßig auf den angegebenen Internetseiten über aktuelle Festlegungen und Entwicklungen zu informieren.