IP@UP Logo mit Stempel "patented" und der Unterschrift Schutzrechte an der Universität Potsdam
Foto: Tilo Bergemann

IP@UP - Schutzrechte an der Universität Potsdam

Der Patent- und Lizenzservice der Universität Potsdam informiert hier regelmäßig über das Vorgehen mit Erfindungen an der Hochschule im Allgemeinen und auch über Spezialfälle, die jeweils bestimmte Fachbereiche betrifft. Dabei kommen Themen wie Schutzrechte in der Biologie und Biochemie oder in Software und IT auf die Agenda. 


Patente für Einsteiger am 27.11.2020

Forschen und Erfinden in der Wissenschaft

Patentierung? Was ist das überhaupt und was habe ich davon? Was schütze ich mit meinem Patent? Und wie hilft mir dabei die Universität?

Wir von Potsdam Transfer möchten Ihnen mit der Veranstaltungsreihe IP@UP die Bedeutung gewerblicher Schutzrechte, die in der Transferstrategie der Universität Potsdam bereits fest verankert sind, näherbringen. Als Referent wird uns Dr. Klemens Schubert (Patentanwalt, European Patent, Trademark and Design Attorney) wieder mit einem spannenden Beitrag zum Thema Patente für Einsteiger - Forschen und Erfinden in der Wissenschaft unterstützen. Er steht nach seiner Präsentation natürlich für Fragen zur Verfügung.

Die Veranstaltung ist kostenlos.
Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um Anmeldung bis zum 25.11.2020.

Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten für ZOOM am Tag vor der Veranstaltung.

 

Wir freuen uns auf Sie!


IP@UP Patente für Einsteiger

Persönliche Daten

Datenschutzerklärung

captcha