Einladung IP@UP mit Siegel und Logo von Potsdam Transfer
Foto: Tilo Bergemann

IP@UP – Patentverletzungen – Das Wichtigste im Überblick

Freitag, 12. Juni 2020

10:00 bis 11:30 Uhr

Online-Seminar via ZOOM

 

In der Veranstaltungsreihe IP@UP möchte Ihnen Potsdam Transfer die Bedeutung gewerblicher Schutzrechte, die in der Transferstrategie der Universität Potsdam bereits fest verankert sind, näherbringen.
Verletze ich mit meiner Forschung vielleicht ein bestehendes Patent?
Oder wird meine eigene zum Patent angemeldete Erfindung von anderen genutzt?
Wie bestimme ich den Schutzbereich eines Patents?

Dr. Sven Lange (Patentanwalt, European Patent Attorney, European Trademark and Design Attorney) von der Berliner Kanzlei HERTIN und Partner wird uns dabei wieder mit einem spannenden Beitrag (in deutscher Sprache) unterstützen.

Bitte leiten Sie die Einladung auch an Interessierte aus Ihrem Arbeitsumfeld weiter! Die Veranstaltung ist kostenlos. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um Anmeldung bis zum 10. Juni 2020.

Die Zugangsdaten für ZOOM erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung.

Anmeldung IP@UP - Patentverletzungen

Persönliche Daten

Datenschutzerklärung

captcha

Regeln bei der Nutzung von Online-Angeboten

Sehr viele Lehrveranstaltungen finden während der Schließung der UP online statt. In diesem Zusammenhang möchten wir an dieser Stelle auf einige Regeln bei der Nutzung der Online-Angebote hinweisen:

  • In Live-Veranstaltungen bitten wir um die Stummschaltung des Mikrofones, wenn nicht gesprochen wird.

  • Die Aufzeichnung oder Weiterleitung von Veranstaltungen durch Teilnehmer an Dritte sind nicht erlaubt. Auch das Mitschneiden der Veranstaltung für private sowie gewerbliche Zwecke ist nicht gestattet.

  • Die Verteilung von Inhalten (Video, Audio, Bilder, PDFs, etc.) in anderen Kanälen als den vom Autor vorgesehenen ist nicht erlaubt.

Informationen zu Datenschutz und Sicherheit für Zoom.UP finden Sie hier: www.uni-potsdam.de/de/zim/angebote-loesungen/webconferencing/zoom