uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Mit Fontane durch den Garten – Der Botanische Garten im Mai

Fontane. Foto: Thomas Roese.

Fontane. Foto: Thomas Roese.

Wir möchten Sie auf folgende Veranstaltungen im Botanischen Garten der Universität Potsdam in der kommenden Zeit aufmerksam machen. Weitere Hinweise finden Sie unter www.uni-potsdam.de/botanischer-garten/.

Führung und Buchvorstellung: „Gehölze im Botanischen Garten und Umgebung“
Der Botanische Garten besitzt die größten Exemplare von Chinesischem Birnbaum und Tempel-Wachholder in ganz Deutschland. Diese und zahlreiche weitere bemerkenswerte Bäume und Sträucher werden auf einem Rundgang mit Claas Fischer gezeigt, darunter besondere Exemplare von Mammutbäumen, Ginko sowie einheimischen Waldbäumen. Claas Fischer ist Autor mehrerer Baumführer und wird sein neuestes Werk „Gehölze in Potsdam und Umgebung“ vorstellen.
Zeit: 08.05.2019, 15 Uhr
Treffpunkt: Palmenhaus, Maulbeerallee 2, 14469 Potsdam
Eintritt: 3 €, ermäßigt 1,50 €, Mitglieder des Freundeskreises frei
Kontakt: Botanischer Garten, Telefon 0331 977-1952
Foto: Gehölze_Carolin Kleinke

Literarisch-botanische Führung: Mit Fontane durch den Garten
Der Dichter Theodor Fontane, dessen Geburtstag sich 2019 zum 200. Mal jährt, gilt als Kenner der Pflanzenwelt. Schon in der Schulzeit, mehr noch in seiner Ausbildung zum Apotheker beschäftigte er sich mit Pflanzen und ihren Wirkungen. Die Führung schlägt eine Brücke vom Dichter zum Botaniker Fontane. Juliane Zickuhr und Dana Kamin, Lehrerinnen für Deutsch und Biologie, zeigen Mausohr-Vergissmeinnicht, Falsche Aloe und natürlich den Birnbaum und lassen Leben und Werk des Schriftstellers in einen lebendigen Dialog treten. Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Urania Potsdam.
Zeit: 17.05.2019, 19 Uhr
Ort: Botanischer Garten, Maulbeerallee 2, 14469 Potsdam
Eintritt: 8 € Vorverkauf, 10 € Abendkasse, inkl. Getränk
Kontakt: Botanischer Garten, Telefon 0331 977-1952
Foto: Fontane_Thomas Roese

Exkursion: Der Reiherberg und die alte Dorfkirche in Golm
Die Hügel im Havelland sind bekannt für artenreiche Trockenrasen, die sich aus früheren, waldärmeren Zeiten bis heute erhalten haben. Eine solche Restflora befindet sich auf dem Reiherberg in Golm. Die Exkursion dorthin schließt einen Besuch der alten Dorfkirche ein, sodass auch aus kultur- und kirchengeschichtlicher Sicht der Blick in die Vergangenheit geöffnet wird. Geführt werden die Teilnehmenden von den Botanikern Dr. Thilo Heinken und Dr. Michael Burkart sowie von der Theologin Prof. Dr. Hanna Löhmannsröben. Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Botanischen Verein von Berlin und Brandenburg.
Zeit: 22.05.2019, 17 Uhr
Ort: Bushalt Alt-Golm, Geiselbergstraße, 14476 Potsdam
Kontakt: Freundeskreis des Botanischen Gartens, Tel. 0331 977-4854

Vorträge und Gartenführung: Champion Trees in Potsdam
Das European Champion Tree Forum ist eine Vereinigung von Baumfreunden aus ganz Europa, die sich für besonders große und alte Bäume begeistern. Bei ihrem Treffen in Potsdam werden sie über aktuelle Projekte berichten, aber auch durch die Parks und Gärten ziehen, um den größten, ältesten und ungewöhnlichsten Bäumen der Region ihren Respekt zu zollen. Wer Interesse hat, kann auf Anfrage daran teilnehmen.
Zeit: 24.05.2019
Ort: Botanischer Garten, Maulbeerallee 2, 14469 Potsdam
Anmeldung: Dr. Michael Burkart, Telefon: 0331 977-1936

Aktionsprogramm: Die süßesten Tiere – Wildbienen und Honigbienen
Honigbienen bestäuben Obstbäume, Garten- und Feldfrüchte. In Deutschland gelten sie deshalb als drittwichtigstes Nutztier, natürlich auch, weil sie Honig und Bienenwachs produzieren. Die Imkerin Peggy Schleser erklärt, wie Bienenhonig aus der Wabe geschleudert wird, und leitet zum Selberschleudern an. Bienenexperte Richard Kowitz zeigt, wo man in Gärten oder mitten in der Stadt die allein lebenden Wildbienen beobachten kann und wie sie in der Erde, in trockenen Pflanzenstängeln oder in totem Holz ihre Bauten anlegen.
Zeit: 26.05.2019, 15 Uhr
Ort: Botanischer Garten, Maulbeerallee 2, 14469 Potsdam
Eintritt: 4 €
Anmeldung: Botanischer Garten, Telefon 0331 977-1952
Foto: Bienen_Botanischer Garten

Medieninformation 24-04-2019 / Nr. 047
Antje Horn-Conrad

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1474
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presseuni-potsdamde
Internet: https://www.uni-potsdam.de/presse

Online gestellt: Katharina Zimmer
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktionuni-potsdamde