uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Klimamodelle, Daten, Unsicherheiten – Drei DFG-Sonderforschungsbereiche im Austausch

Forschende von drei DFG-geförderten Sonderforschungsbereichen kommen vom 2. bis 4. April zu einem gemeinsamen Workshop auf dem Campus Griebnitzsee der Universität Potsdam zusammen. Die Expertinnen und Experten aus verschiedenen Fachdisziplinen wie der Mathematik, der Atmosphärenforschung und der Ozeanmodellierung diskutieren dabei über die Prinzipien der Energieerhaltung, Datenassimilation sowie die Unsicherheiten in der Atmosphären-Ozean-Modellierung und tauschen sich über neueste Entwicklungen aus. Mit dabei sind der SFB 1114 „Skalenkaskaden in komplexen Systemen“, der TRR „Energietransfer in der Atmosphäre und im Ozean“ und der gastgebende Potsdamer SFB 1294 „Data Assimilation“.

Jeder der drei Workshop-Tage ist einem spezifischen Thema gewidmet. Während am 2. April die Energiebudgets und der Energietransfer in Klimamodellen und -daten beleuchtet werden, liegt der Fokus am 3. April auf der Assimilation von Daten in komplexen Klima- und Wettermodellen. Am 4. April schließlich diskutieren die Forschenden über stochastische Modellierung im Kontext der Atmosphäre-Ozean Interaktion. Anmeldungen zum Workshop ohne Teilnehmerbeitrag sind noch bis zum 25. März möglich.

Zeit: 02.–04.04.2019
Ort: Campus Griebnitzsee, August-Bebel-Str. 89, 14482 Potsdam, Haus 6
Kontakt: Dr. Liv Heinecke, Koordinatorin des SFB 1294 „Data Assimilation“
Telefon: 0331/977 4144
E-Mail: liv.heineckeuni-potsdamde
Internet: https://www.trr-energytransfers.de/workshop-2019/

Medieninformation 21-03-2019 / Nr. 034
Matthias Zimmermann

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1474
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presseuni-potsdamde
Internet: www.uni-potsdam.de/presse