uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Klug verhandeln

Summer School und Festakt an der Negotiation Academy Potsdam / Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble erinnert an die Verhandlungen des Einigungsvertrags zur deutschen Einheit

Die jüngst gegründete Negotiation Academy Potsdam (NAP), erste universitäre Verhandlungsakademie in Deutschland, veranstaltet vom 24. bis 27. September 2014 an der Universität Potsdam eine Summer School. Das dreitägige Seminar mit Experten aus Wissenschaft und Praxis richtet sich an Doktoranden, Post-Docs und Entscheidungsträger, die aktuelle Methoden und Ergebnisse der Verhandlungsforschung kennenlernen und diskutieren möchten. Anlässlich der Gründung der NAP lädt die Universität am 1. Oktober 2014 zu einem Festakt ein, bei dem Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble über „25 Jahre Verhandlungen des Einigungsvertrags zur deutschen Einheit“ sprechen wird.   

Verhandlungen spielen für Entscheidungsträger im privaten wie im öffentlichen Sektor eine zentrale Rolle, ob in der Wirtschaft,  bei Tarifkonflikten oder in der Politik. Die interdisziplinäre Forschung hat zum Management solcher Verhandlungen neue Ergebnisse hervorgebracht, über die sich die Teilnehmerinnen  und Teilnehmer der Summer School ausführlich informieren können.  Experten aus dem In- und Ausland geben Einblicke in verschiedene Anwendungsgebiete, so zum Beispiel in Vertriebs- und Einkaufsverhandlungen, tarifpolitische Auseinandersetzungen oder auch internationale Verhandlungen, bei denen es interkulturelle Besonderheiten zu berücksichtigen gilt. Zu den Referenten gehören unter anderem PD Dr. Klemens Fischer, Gesandter und Abteilungsleiter an der Ständigen Vertretung Österreichs bei der Europäischen Union in Brüssel, Prof. Dr. James Eckert von der Western Michigan University und Prof. Dr. Uta Herbst, Inhaberin des betriebswirtschaftlichen Lehrstuhls für Marketing II an der Universität Potsdam und Direktorin der Negotiation Academy Potsdam. Sie hatte die Akademie im vergangenen Jahr ins Leben gerufen, um neueste  Erkenntnisse aus der Verhandlungsforschung in die Praxis zu überführen.  
Nur wenige Tage nach der Summer School, am 1. Oktober 2014 um 17.30 Uhr, lädt die Universität Potsdam anlässlich der Gründung der Akademie zu einem Festakt ein. Als Ehrengast wird Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble  erwartet, der bei der Veranstaltung auf dem Campus Griebnitzsee über „25 Jahre Verhandlungen des Einigungsvertrags zur deutschen Einheit“ sprechen wird. 1990 hatte er die Bundesrepublik Deutschland als Verhandlungsführer  bei den Beitrittsverhandlungen der damaligen DDR vertreten. Anmeldungen hierzu per E-Mail: grabeinuni-potsdamde.

Zeit: Summer School: 24. bis 27.9.2014; Festakt: 01.10.2014, 17.30 Uhr
Ort: Campus Griebnitzsee, August-Bebel-Str. 89, 14482 Potsdam, Haus 6, Hörsaal 5
Kontakt: Prof. Dr. Uta Herbst, Lehrstuhl für Marketing II, Direktorin der Negotiation Academy Potsdam
Telefon: 0331 977-3854  
E-Mail: infonegotiationacademypotsdamde
Internet: www.negotiationacademypotsdam.de

Medieninformation 19-09-2014 / Nr. 163
Antje Horn-Conrad

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1665
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presseuni-potsdamde
Internet: www.uni-potsdam.de/presse

Online gestellt: Edda Sattler