Career Talks

Die Career Talks für Nachwuchswissenschaftler*innen werden gestaltet von Expert*innen aus Wirtschaft und Wissenschaft. Informieren Sie sich über Erfahrungen und Anforderungen sowie Entwicklungsfelder und zukünftige Trends ihrer jeweiligen Branche. Die Career Talks dauern 90 Minuten.

Career Talk
Foto: Pixabay

Promovierende und Postdocs können sich bei den Career Talks über unterschiedliche Berufsfelder und aktuell relevante Themen aus erster Hand informieren. Hier kommen Sie mit den Expert*innen direkt ins Gespräch. Nutzen Sie die Gelegenheit und tauschen Sie sich mit anderen Nachwuchswissenschaftler*innen aus.

Am 25. November 2021 findet von 16:00-17:30 Uhr der nächste Career Talk zum Thema „Mikropolitik in der Wissenschaft“ mit der Beraterin und Trainerin Dr. Veronika Fuest als Online-Veranstaltung via Zoom statt.

Bitte melden Sie sich bis zum 22. November 2021 per E-Mail an: pogsuni-potsdamde.

Dr. Veronika Fuest
Foto: Dr. V. Fuest

Bei diesem Career Talk wird die Möglichkeit geboten, auf der Basis eines theoretischen Zugangs Machtprozesse im eigenen Umfeld sowie eigene Rollen in mikropolitischen Spielen – als „Opfer“ oder als „Agierende“ – zu reflektieren.
Mit dem organisationstheoretischen Konzept Mikropolitik können wir Manifestationen des alltäglichen Aufbaus und Einsatzes von Macht in Organisationen systematisch begreifen.
Mikropolitik bedeutet aktive Einflussnahme auf das Geschehen in Organisationen. Dabei geht es nicht nur um das Kommunikationsverhalten von Führungskräften. Auf allen Ebenen werden Eigeninteressen (die durchaus ethisch motiviert sein können) verfolgt und individuelle oder kollektive Strategien zur informellen Einflussnahme oder zur Vermeidung von Kontrolle eingesetzt. Informelle, offiziell nicht sanktionierte Praktiken – mikropolitische Spiele - wirken nicht selten stärker als die formal geregelten Abläufe. Dabei ist offen, ob anderen genutzt oder geschadet wird.
Interaktiv gehen die Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung der Frage nach, wo sich neben durch scharfe Konkurrenz geprägten ‚Haifischbecken‘ auch ‚Goldfischteiche‘ finden lassen: von Vertrauen geprägte Mikrowelten, die sich an gemeinsamen Zielen orientieren.

Dr. Veronika Fuest
Veronika Fuest ist zertifizierte Beraterin (systemische Transaktionsanalyse) und Trainerin. In der Vergangenheit sammelte sie vielfältige Erfahrungen in der Wissenschaft durch multidisziplinäre akademische Qualifikationen, Lehrtätigkeiten, Engagements in Verbundforschungsprojekten verschiedener Einrichtungen sowie eigene Forschung einschließlich Akteurs- und Institutionenanalysen. Darüber hinaus ist im Feld Wissenschaftsmanagement u.a. vertraut mit interner Beratung und Prozessmoderation.

Mehr über Dr. Veronika Fuest:
https://www.in-cooperation.com

Dr. Veronika Fuest
Foto: Dr. V. Fuest

 

Career Talks - Archiv

- „Diversity-Kompetenz als Lehr- und Forschungshaltung? Perspektivenvielfalt in der praktischen Umsetzung“, Jennifer Scholl (Mai 2021)

- "Resilienz – Innere Stärke und Gelassenheit in turbulenten Zeiten", Dr. Merlinda Dalipi (März 2021)

- "Mut zur Selbstbestimmung", Dr. Laura Lazar (November 2020)

-"Economy and Labor Market in Brandenburg", Katharina Luther & Agata Riehm, WFBB (September 2020)

- "Mein berufliches Profil - und wie ich damit auf dem Arbeitsmarkt lande", Dr. Anne Löchte (Mai 2020)

- "Promotion - und dann?", Dr. Anne Löchte (September 2019)

- "Wirtschaftsraum Brandenburg", WFBB (Juni 2019)

- Miethke GmbH, Dr. Hans-Joachim Crawack (März 2019)

Portait von Maja Starke-Liebe

Kontakt: Maja Starke-Liebe

Potsdam Graduate School

 

4. Etage
Bildungsforum
Am Kanal 47
14467 Potsdam