Die Teaching Professionals Programme

Fit für die Lehre

Drei zielgruppenspezifische Weiterbildungsprogramme in der akademischen Lehre.

Junior Teaching Professionals (JTP) für Promovierende,
Senior Teaching Professionals (STP) für Postdocs und Neuberufene und
International Teaching Professionals (ITP), englischsprachiges  Programm für ausländische oder international ausgerichtete Wissenschaftler*innen

Programmübersicht

Wie sieht gute Lehre aus? Wie können Forschung und Lehre noch besser miteinander verbunden werden? Die Weiterqualifizierungen in der akademischen Lehre, die sich am Bologna-Prozess orientieren, leisten einen wichtigen Beitrag zu diesen Fragen.
Sie lernen als Forscher, Ihren Studenten Themen und Fragestellungen zu vermitteln. Sie lernen Ihre Inhalte, orientiert an Ihren Kompetenzen, aufzubereiten und mit geeigneten Methoden umzusetzen.

Sie stärken und reflektieren Ihr Lehrhandeln durch die vier Programmbestandteile:

  • Workshops im Bereich der Hochschuldidaktik
  • Transfer in die Lehrpraxis durch die Konzeption und Durchführung eines eigenen Lehrprojekts
  • Mentoring durch erfahrene Hochschullehrende
  • Kollegialer Austausch

Wir schreiben die Programme jährlich aus. Pro Durchgang werden ca. 12 BewerberInnen nach Motivation und Engagement für die Lehre zur Programmteilnahme ausgewählt.


Begleitend zu den Programmen bieten wir regelmäßig zusätzliche, maßgeschneiderte Workshops im Bereich Teaching Skills an.

Gefördert mit Mitteln des BMBF.
Bild: Gefördert mit Mitteln des BMBF.

Programmziele

  • Kennenlernen aktueller Konzepte des Lernens und der Wissensvermittlung
  • Effiziente Planung einer eigenen Lehrveranstaltung mit professioneller Unterstützung und deren eigenständige Durchführung
  • Profitieren vom individuellen Feedback zur eigenen Lehre und vom kollegialen Erfahrungsaustausch
  • Rasche Umsetzung des Gelernten in die Praxis
  • Vernetzung der Programmteilnehmenden
  • Regelmäßiger Austausch zur Förderung einer lebendigen Lehrkultur an der Universität Potsdam
Gefördert mit Mitteln des BMBF.
Bild: Gefördert mit Mitteln des BMBF.
Die Programme sind 2010 vom Stifterverband für die deutsche Wissenschaft im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs "Exzellente Lehre" ausgezeichnet worden.

Exzellente Lehre

Die Programme sind 2010 vom Stifterverband für die deutsche Wissenschaft im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs "Exzellente Lehre" ausgezeichnet worden.

Kontakt: Caroline Babbe

Potsdam Graduate School

 

4. Etage
Bildungsforum
Am Kanal 47
14467 Potsdam

Portrait von Dr. Kerstin Hille

Kontakt: Dr. Kerstin Hille

Potsdam Graduate School

 

4. Etage
Bildungsforum
Am Kanal 47
14467 Potsdam