uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Das Science meets Market (EPE)-Konzept

Science meets Market (EPE) ist ein ergänzendes Ausbildungsprogramm für Promovierende, Postdocs sowie Studierende in der Gründungsberatung und zielt auf die Stärkung ihrer arbeitsmarktrelevanten Fähigkeiten. Das Programm ist in die Netzwerkstrukturen der Universität Potsdam und des Landes Brandenburg eingebettet.

Das Programm vermittelt Managementkompetenzen auf verschiedenen Ebenen:

Wirtschaftsorientiertes Denken und Handeln

Ziel des Programms ist es, den Teilnehmenden unternehmerische Kompetenzen und wirtschaftsorientiertes Denken und Handeln nahe zu bringen. Neben Grundlagen des Marketings vermittelt Science meets Market (EPE) gründungsrelevante Themen wie Businessplanerstellung und Finanzierung. Die Teilnehmenden können das erworbene Wissen in Projektarbeiten anwenden und entwickeln Geschäftsideen in multidisziplinären Teams.

Management-relevante Schlüsselkompetenzen

In den Workshops erweitern die Teilnehmenden darüber hinaus ihre persönliche berufsrelevante Handlungskompetenz, also ihre individuellen Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten: In Kursen zu Teamarbeit und Projektmanagement erarbeiten sie sich umfangreiche Methodenkenntnisse und stärken ihre sozialen Kompetenzen.

Ergänzende Angebote der Potsdam Graduate School und der Partnereinrichtungen

  • Management & Leadership-Workshops im überfachlichen Kurs-Programm der Potsdam Graduate School
  • Business Plan Coaching durch Potsdam Transfer (laufend)
  • Workshops des Career Service der Universität Potsdam (laufend)

Programmentwicklung und Partner

Entwickelt wurde das Programm "Science meets Market (EPE)" von Potsdam Transfer, dem Zentrum für Gründung, Innovation, Wissens- und Technologietransfer der Universität Potsdam 2007 unter der Leitung von Prof. Dr. Dieter Wagner. Das interdisziplinäre und praxisorientierte Weiterbildungsprogramm der Universität Potsdam wurde durch die EXIST-III-Projektlinie sowie das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWI) gefördert.

Die Potsdam Graduate School übernahm das Programm 2010 in ihr Qualifizierungsangebot für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler. Bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung von Science meets Market (EPE) arbeitet die Potsdam Graduate School weiterhin eng mit Potsdam Transfer zusammen.

Potsdam Transfer

Potsdam Transfer ist die zentrale wissenschaftliche Einrichtung für Gründung, Innovation, Wissens- und Technologietransfer der Universität Potsdam und dient als Anlaufstelle für alle Fragen und Angebote zu Unternehmensgründung und Selbstständigkeit aus der Wissenschaft. Für optimale Erfolgsaussichten von Gründungsvorhaben verfolgt das Zentrum einen ganzheitlichen Ansatz: Von der Forschung über die Gründungslehre und -beratung bis hin zum Wissens- und Technologietransfer. Ziel ist es, unternehmerisches Denken und Handeln universitätsübergreifend zu verankern.

Potsdam Transfer - Gründungs- und Transferzentrum der Universität Potsdam

 

MBA-Programme der Universität Potsdam

Teile des Science meets Market (EPE)-Programms können gegebenenfalls in den verschiedenen MBA-Programmen (Master of Business Administration) der Universität Potsdam angerechnet werden.

Bitte kontaktieren Sie dazu direkt Frau Dr. Roya Madani:
madani@uni-potsdam.nomorespam.de

Übersicht der MBA-Programme der Universität Potsdam

 

 

Portrait von Dr. Ute Eggers

Kontakt: Dr. Ute Eggers

Potsdam Graduate School

 

4. Etage
Bildungsforum
Am Kanal 47
14467 Potsdam