Wissenschaftsmanagement

Stärkung der Managementkapazitäten in Wissenschaftseinrichtungen

Zielgruppe:  Postdocs, Juniorprofs
Programmsprache: deutsch
Programmdauer: 9 Monate

Die nächste Ausschreibung des Programms erfolgt voraussichtlich im Frühjahr 2021.
Der nächste Programmstart ist für Sommer 2021 geplant.

Programmübersicht

Wissenschaftsmanagement erfordert umfangreiche Kompetenzen und übergreifende Kenntnisse zur Organisation und Steuerung von Wissenschaftseinrichtungen. Die Teilnehmenden der Programmlinie Wissenschaftsmanagement erarbeiten sich für Ihren Arbeitsalltag ein grundlegendes und breit gefächertes Wissen, dass auf die Besonderheiten des Wissenschaftsbetriebs abgestimmt ist.

Programmziele

Zu den Inhalten des Programms zählen:

  • Einführung in das Wissenschaftsmanagement
  • Das Wissenschaftssystem und seine Rechtsgrundlagen
  • Organisationsstruktur, Strategieentwicklung und Steuerung von Hochschulen
  • Finanzmanagement
  • Personalmanagement
  • Neue Formen des Projektmanagements
  • Change Management
  • Qualitätsmanagement
  • Wissenschaftsmarketing

Fester Bestandteil des Programms ist ein begleitendes Mentoring. Erfahrene Fach- und Führungskräfte im Wissenschaftsmanagement begleiten Sie während der Programmlaufzeit. Das Mentoring erlaubt spannende Einblicke in den Arbeitsalltag von Wissenschaftsmanager*innen und die Klärung individueller Karrierefragen.

Zitat, Programmteilnehmer*in

"Über das Modul Internship–Mentoring–Study Visit habe ich tolle Einblicke in die Praxis & mögliche Karriereoptionen sowie einen wertvollen persönlichen Austausch zum Wissenschaftsmanagement erhalten."

Zitat, Programmteilnehmer*in

„Besonders das dabei gewonnene Verständnis für aktuelle Herausforderungen der deutschen Hochschullandschaft half mir dabei, mich im kompetitiven Auswahlverfahren des BMBF durchzusetzen.“

Teilnahmebedingungen & weitere Informationen

Das Programm richtet sich an Postdocs, Juniorprofessor*innen und Erstberufene aller Fachrichtungen.

Bitte beachten Sie, dass dabei nach drei Gruppenzugehörigkeiten unterschieden wird:

  • Universität Potsdam
  • Partnerinstitute
  • Externe

Die Höhe des Selbstkostenbeitrags bzw. der Teilnahmegebühr richtet sich nach Ihrer Zugehörigkeit zu einer dieser Gruppen. Nähere Information dazu entnehmen Sie bitte der aktuellen Ausschreibung.

 

Während der Workshops kann bei Bedarf eine kostenlose Kinderbetreuung organisiert werden. Bitte sprechen Sie uns im Bedarfsfall an.

Bewerbung

Bitte reichen Sie in der Ausschreibungszeit folgende Bewerbungsunterlagen ein:

  • Online-Registrierung
  • Motivationsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Vorab-Teilnahmebestätigung
  • ggf. Kostenübernahmeerklärung

Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.

Portrait von Dr. Bettina Buchholz

Kontakt: Dr. Bettina Buchholz

Potsdam Graduate School

 

4. Etage
Bildungsforum
Am Kanal 47
14467 Potsdam